Fanboost

Der FanBoost ist eröffnet - stimme jetzt für deinen Favoriten!

Die FIA Formula E hat offiziell den interaktiven FanBoost freigegeben, welcher Fans die Möglichkeit gibt, für ihren favorisierten Fahrer zu stimmen. Der Boost gibt den Fahrern während des Rennen einen extra "Antrieb" um das Überholen zu erleichtern.

Im Gegensatz zum ersten Beschluss, werden nun die drei Fahrer mit den meisten Stimmen je einen "Boost" erhalten, welcher einen temporären Energiezuwachs des Autos von 133kW (180 PS) auf 200kW (271 PS) ermöglicht. Die Stimmen können online HIER abgegeben werden, sowie in die offiziellen Formula E App, welche am 1. September veröffentlicht wird. Die Stimmabgabe erfolgt ab dem Start eines Rennens für das jeweils nächste Rennen und endet kurz vor dessen Start.

Online kann jeweils nur eine Stimme vergeben werden, beim Benutzen der App können 5 Fahrer ausgewählt werden. Auch über die sozialen Medien kann gewählt werden, u.a. über Facebook, Sina Weibo und Twitter. Die abgegebene Stimme kann bis kurz vor dem Start des Rennens geändert werden, bis zur jeweiligen Ablauffrist. Jedes Mal, wenn gewählt wurde, kann die Wahl mit Hashtag geteilt werden und erscheint in der Timeline von Facebook, Twitter und Weibo um weitere Interaktion in den sozialen Medien zu generieren.

Hier gehts zur Fanboost-Page>>

 

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Was ist der FanBoost?
Fans können ihrem Favoriten einen extra Boost zukommen lassen, durch Stimmabgabe bis kurz vor dem Rennen.

Wer bekommt den FanBoost?
Die drei Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten jeweils einen 2.5 Sekunden "Power Boost" und erhöhen damit den Antrieb des Autos von 133 kW auf 200 kW.

Wie wird gewählt?
Die Stimme kann seit gestern online auf der Website der FIA Formula E (www.fiaformulae.com), sowie auf den offiziellen Formula E Seiten von Twitter, Facebook und Sina Weibo abgegeben werden. Ab dem ersten September kann auch über die offizielle Formula E App gestimmt werden.

Wie viele Stimmen können abgegeben werden?
Diejenigen, die online und über die sozialen Netzwerke wählen, können nur einem Fahrer ihre Stimme geben. Diejenigen, die über die App wählen, können fünf Fahrer auswählen.

Kann ich meine Wahl ändern?
Die Wahl kann jederzeit bis zur jeweiligen Ablauffrist kurz vor dem Rennen geändert werden - es zählt nur die Wahl, die zur Ablauffrist registriert wird.

Kann die Wahl über die sozialen Netze geteilt werden?
Jedes Mal, wenn eine Person eine Stimme abgibt oder ändert, egal ob über die App, die sozialen Medien oder über die Website, kann das über die eigene Facebook Timeline, mit einem Hashtag in der Twitter-Timeline oder über die Sina Weibo Timeline geteilt werden.

Wann endet die Wahl?
Die Wahl endet am Tag des Rennens.

Wann wird das Ergebnis bekannt gegeben?
Die Teams der ausgewählten Fahrer werden 20 Minuten vor dem Rennstart informiert.

Wie wird die Wahl geschützt?
Die FIA Formula E arbeitet mit PriceWaterhouseCoopers um eine sichere Stimmabgabe und -auszählung zu gewährleisten.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

ADAC-Opel-e-Rally-Cup-Elektro-Corsa

ADAC Opel e-Rally Cup: 1. Rallye-Markenpokal für Elektroautos

Vorhang auf für den elektrischen Rallyesport: Mit dem ADAC Opel e-Rallye Cup startet in knapp einem Jahr der weltweit erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge. Das Debüt ist für Sommer 2020 vorgesehen. Mindestens acht ...
von Erich Hirsch
Porsche-Formel-E-Auto-unter-Tuch-Enthüllung

"Formula E Unlocked": Porsche enthüllt Formel-E-Auto über Live-Videospiel

Das neue deutsche Porsche-Team geht bei der Präsentation seines ersten Formel-E-Fahrzeugs für die Saison 2019/20 neue Wege. Der Sportwagenhersteller plant am 28. August ab 18 Uhr eine interaktive Auto-Enthüllung über ...
von Timo Pape
Venturi-Car-from-behind

FIA geht gegen vermeintliche Traktionskontrolle in Formel E vor

Die FIA hat mit der Veröffentlichung des Technischen Reglements für die kommende Saison auf mögliche Traktionskontrollen in der Formel E reagiert. Gerüchte besagen, dass gleich neun der elf Teams in Saison ...
von Tobias Wirtz
Max-Günther-climbs-Formula-E-Car

Thema Impfen: So schützt sich die Formel E auf ihrer Welttournee

Die Formel E bewegt sich seit ihrer Premierensaison 2014/2015 auf unterschiedlichen Kontinenten. Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika stehen dabei fast jede Saison im Rennkalender der Elektrorennserie. In der derzeitigen ...
von Erich Hirsch