Fanboost

Der FanBoost ist eröffnet - stimme jetzt für deinen Favoriten!

Die FIA Formula E hat offiziell den interaktiven FanBoost freigegeben, welcher Fans die Möglichkeit gibt, für ihren favorisierten Fahrer zu stimmen. Der Boost gibt den Fahrern während des Rennen einen extra "Antrieb" um das Überholen zu erleichtern.

Im Gegensatz zum ersten Beschluss, werden nun die drei Fahrer mit den meisten Stimmen je einen "Boost" erhalten, welcher einen temporären Energiezuwachs des Autos von 133kW (180 PS) auf 200kW (271 PS) ermöglicht. Die Stimmen können online HIER abgegeben werden, sowie in die offiziellen Formula E App, welche am 1. September veröffentlicht wird. Die Stimmabgabe erfolgt ab dem Start eines Rennens für das jeweils nächste Rennen und endet kurz vor dessen Start.

Online kann jeweils nur eine Stimme vergeben werden, beim Benutzen der App können 5 Fahrer ausgewählt werden. Auch über die sozialen Medien kann gewählt werden, u.a. über Facebook, Sina Weibo und Twitter. Die abgegebene Stimme kann bis kurz vor dem Start des Rennens geändert werden, bis zur jeweiligen Ablauffrist. Jedes Mal, wenn gewählt wurde, kann die Wahl mit Hashtag geteilt werden und erscheint in der Timeline von Facebook, Twitter und Weibo um weitere Interaktion in den sozialen Medien zu generieren.

Hier gehts zur Fanboost-Page>>

 

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Was ist der FanBoost?
Fans können ihrem Favoriten einen extra Boost zukommen lassen, durch Stimmabgabe bis kurz vor dem Rennen.

Wer bekommt den FanBoost?
Die drei Fahrer mit den meisten Stimmen erhalten jeweils einen 2.5 Sekunden "Power Boost" und erhöhen damit den Antrieb des Autos von 133 kW auf 200 kW.

Wie wird gewählt?
Die Stimme kann seit gestern online auf der Website der FIA Formula E (www.fiaformulae.com), sowie auf den offiziellen Formula E Seiten von Twitter, Facebook und Sina Weibo abgegeben werden. Ab dem ersten September kann auch über die offizielle Formula E App gestimmt werden.

Wie viele Stimmen können abgegeben werden?
Diejenigen, die online und über die sozialen Netzwerke wählen, können nur einem Fahrer ihre Stimme geben. Diejenigen, die über die App wählen, können fünf Fahrer auswählen.

Kann ich meine Wahl ändern?
Die Wahl kann jederzeit bis zur jeweiligen Ablauffrist kurz vor dem Rennen geändert werden - es zählt nur die Wahl, die zur Ablauffrist registriert wird.

Kann die Wahl über die sozialen Netze geteilt werden?
Jedes Mal, wenn eine Person eine Stimme abgibt oder ändert, egal ob über die App, die sozialen Medien oder über die Website, kann das über die eigene Facebook Timeline, mit einem Hashtag in der Twitter-Timeline oder über die Sina Weibo Timeline geteilt werden.

Wann endet die Wahl?
Die Wahl endet am Tag des Rennens.

Wann wird das Ergebnis bekannt gegeben?
Die Teams der ausgewählten Fahrer werden 20 Minuten vor dem Rennstart informiert.

Wie wird die Wahl geschützt?
Die FIA Formula E arbeitet mit PriceWaterhouseCoopers um eine sichere Stimmabgabe und -auszählung zu gewährleisten.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Gary-Paffett-HWA-Garage

Neue Formel-E-Regeln für Saison 6: Mehr Attack-Mode-Power & Punkte für Bestzeit in Quali-Gruppen

Mit dem Start in die Formel-E-Saison 2019/20 ändert sich jede Menge in der Formel E. Im Rahmen eines Treffens des FIA-Welt-Motorsport-Rates (WMSC) am Freitag in Paris wurde, neben dem neuen Rennkalender, auch ...
von Tobias Bluhm
Formula-E-Cars-Berlin

Schweiz-Rennen raus! Formel E veröffentlicht provisorischen Rennkalender für Saison 6

Die Formel E hat den Rennkalender für die Saison 2019/20 veröffentlicht. Die Termine - wenngleich noch nicht alle feststehen - wurden am Freitag bei einer Sitzung des FIA-Welt-Motorsport-Rates (WMSC) in Paris beschlossen. ...
von Tobias Wirtz
Sebastien_Buemi_Nissan_edams_Berlin-race-blur

Medienbericht: Doppelmotor-Verbot! Nissan muss noch 2019 umbauen

Nach wochenlangen kontroversen Diskussionen über Doppelmotor-Antriebe in der Formel E sollen nun beim heutigen Meeting des FIA-Weltmotorsportrates in Paris (Freitag) "Nägel mit Köpfen" gemacht werden. Einem Bericht von 'e-racing365' zufolge ...
von Tobias Wirtz
Felipe-Massa-Venturi-Car-from-above-Rome

Formel E: Venturi ab Saison 6 mit Mercedes-Motoren?

Das monegassische Formel-E-Team Venturi könnte in der kommenden Saison 2019/20 mit Antriebssträngen des neuen deutschen Herstellers Mercedes antreten. Der mögliche Antriebswechsel, der bereits seit Monaten als Gerücht im Fahrerlager kursiert, ...
von Timo Pape