Siegerehrung-Formel-E-Berlin-Tempelhof

Formel E: ARD bestätigt in Sportschau Live-Übertragung des Berlin E-Prix

Wie e-Formel.de bereits Ende Dezember exklusiv mutmaßte, wird die ARD den Berlin E-Prix der Formel E am 19. Mai 2018 live im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausstrahlen. Das bestätigte der Sender am Sonntagmorgen erstmals öffentlich in der Sportschau, die sich mit dem Rennen von Punta del Este beschäftigte. Wie erwartet wird das Erste Deutsche Fernsehen die Formel E zwischen dem DFB-Pokal-Finale der Frauen und dem der Männer ins Live-Programm einbetten. Deshalb beginnt der Berlin E-Prix erst um 18 Uhr statt normalerweise um 16 Uhr. Auch dies ist seit Beginn des Ticketverkaufs für den Berlin E-Prix klar.

Die ARD nutzt damit die im Herbst 2017 angekündigte Möglichkeit des Liverechte-Inhabers Discovery (Eurosport), Sublizenzen zu beziehen, um das Formel-E-Rennen zeigen zu können. e-Formel.de hat bereits vor anderthalb Wochen erfahren, dass bei der ARD die Entscheidung pro Formel E gefallen sein. Wir rechnen mit einer baldigen schriftlichen Ankündigung und Stellungnahme des Senders.

Wie weit die Planungen bezüglich Formel E beim ZDF fortgeschritten sind, ist indes nicht bekannt. Eine Sprecherin des Senders hatte im Dezember auf Anfrage von 'e-Formel.de' gesagt: "Das ZDF ist interessiert an einer möglichen Live-Übertragung der Formel E. Details stehen derzeit noch nicht fest." Nach wie vor besteht die Möglichkeit eines zweiten Rennens im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Mögliche Kandidaten sind der Zürich E-Prix oder möglicherweise auch das Saisonfinale in New York. Am Wochenende 14./15. Juli finden allerdings auch das Spiel um Platz 3 sowie das Finale der Fußball-WM statt...

Der Berlin E-Prix 2017 in der Wiederholung

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von EffEll |

Nachdem die ARD die DTM fallen gelassen hat, wäre ein Formel E Engagement des ZDFs nur zu begrüßen. Motorsport gehört auch ins ÖR. Die Übertragung von Eurosport ist ok, mehr aber auch nicht. Da könnte das ZDF durchaus nachlegen

NEUESTE NACHRICHTEN

HWA-Racelab-Gary-Paffett-New-York-Formula-E

Doppelte Punkte: HWA verabschiedet sich mit Top-10-Ergebnissen aus Formel E

#HWAstalavista - mit diesem Motto ging HWA Racelab in sein letztes Rennwochenende in der Formel E. Und der Abschied war durchaus gelungen. Beim Sonntagslauf des New York City E-Prix fuhren Stoffel Vandoorne ...
von Timo Pape
Daniel-Abt-fighting-in-New-York

Daniel Abt trotz starker New-York-Pace enttäuscht: "Sims hat mich abgedrängt"

Das deutsche Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich beim Saisonfinale in New York am vergangenen Wochenende die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie gesichert. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison ...
von Timo Pape
Lotterer-Vergne-Techeetah-Manhattan

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem New York E-Prix

Mit einem spannenden E-Prix-Wochenende in New York City beschloss die Formel E vor wenigen Tagen am "Big Apple" ihre bislang vielleicht spannendste Saison. Trotz zweier enttäuschender Rennen konnte der Franzose ...
von Tobias Bluhm
Formula-E-Car-Dust

Gouverneur verkündet Jakarta E-Prix 2020 - Formel E rudert zurück

Große Überraschung beim New York City E-Prix: Im Rahmen des Saisonfinales am vergangenen Wochenende ist mit Jakarta eine ganz neue Stadt auf dem Radar für Saison 6 aufgetaucht. Nachdem sich ...
von Tobias Wirtz