Plakat-Marrakesch-Formel-E

RE-LIVE-Video & Bericht: Der Shakedown der Formel E in Marrakesch

Start your engines! Um 16 Uhr am Freitagnachmittag deutscher Zeit hielt die Formel E ihren obligatorischen Shakedown ab. In der 30-minütigen Session hatten die Teams Zeit, ihre Autos in Betrieb zu nehmen und die Elektrorennwagen nach der langen Reise aus Hongkong auf Herz und Nieren zu prüfen. Im unten stehenden Video kannst du dir den gesamten Shakedown von Marrakesch in der Wiederholung ansehen.

Wie gewohnt wurden keine Rundenzeiten gemessen, zudem hatten die Fahrer wie immer im Shakedown maximal 110 kW Leistung zur Verfügung. Trotzdem gingen einige Piloten übers Limit hinaus. Neben ein paar Verbremsern, unter anderem von Geburtstagskind Edo Mortara, leistete sich Jean-Eric Vergne einen Dreher. Zudem hielten die Zuschauer kurzzeitig die Luft an, als Felix Rosenqvist mit dem Heck seines Mahindra die Mauer nur um Zentimeter verfehlte. Stehen blieb hingegen niemand.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr deutscher Zeit wird es schließlich ernst, dann startet die Formel E ins 1. Freie Training von Marrakesch. Wir berichten wie immer den ganzen Tag über live für dich, unter anderem in unserem Formel-E-Live-Ticker.

Der gesamte Shakedown von Marrakesch im Video

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Performance-Analyse Valencia: Vergne Schnellster, BMW mit weißer Weste

Die Pre-Season-Testfahrten der Formel E in Valencia - die erste und gleichzeitig letzte Standortbestimmung der Teams mit ihren neuen Fahrzeugen vor dem Saisonauftakt 2018/19 in Diriyya - liegen hinter uns. ...
von Tobias Wirtz
Alexander-Sims-Antonio-Felix-da-Costa

Plötzlich Favorit? BMW setzt Ausrufezeichen bei Formel-E-Testfahrten von Valencia

Gelungener Abschluss einer intensiven Woche: Am dritten und letzten Tag der Formel-E-Testfahrten in Valencia ging die Bestzeit wie schon am Dienstag und Mittwoch an einen Fahrer von BMW i Andretti ...
von Erich Hirsch
HWA-RACELAB-Valencia-Formula-E-Test-both-Cars

Valencia: HWA bei 1. Formel-E-Test "nicht ganz ideal", aber "auf einem guten Weg"

Bei den Vorbereitungen auf die Formel-E-Debütsaison von HWA Racelab schaltete das deutsche Team in der vergangenen Woche noch einen Gang höher: Vom 16. bis 19. Oktober absolvierte die Mannschaft bei ...
von Timo Pape
Alexander-Sims-Rain-Speed-Spain

Formel-E-Test in Valencia: Sims & BMW erneut mit Tagesbestzeit in Spanien

BMW-Neuling Alexander Sims hat den dritten und letzten Pre-Season-Testtag der Formel E in Valencia mit der schnellsten Runde beendet. Am Ende eines von Regen bestimmten Tages reichte dem Briten eine ...
von Tobias Bluhm