Mahindra-Car-in-Zurich

Formel E in Bern: Ticket-Vorverkauf für Swiss E-Prix startet am 20. Mai

Am 20. Mai 2019 um 12:00 Uhr startet der Verkauf der Tribünentickets für das erste und vorerst einzige Formel-E-Rennen in Bern. Der sogenannte Julius Bär Swiss E-Prix ist für den 22. Juni angesetzt. Die Tickets können auf der offiziellen Webseite des Veranstalters für je 96,50 Franken erworben werden. Nachdem die Tickets für den Zürich E-Prix 2018 binnen kürzester Zeit ausverkauft waren, erwartet der Veranstalter auch dieses Jahr einen regelrechten Ansturm auf die Vorverkaufskarten - Formel-E-Fans müssen wohl wieder schnell sein.

Pro Buchung können maximal vier Eintrittstickets bezogen werden. Allerdings wird es auch möglich sein, den E-Prix in Bern ohne Tribünenticket mitverfolgen, denn der Zugang zum Eventbereich "E-Village" sowie zur sogenannten Fan-Zone an der Rennstrecke wird wie schon im Vorjahr in Zürich kostenlos sein.

Das Formel-E-Rennen wird im E-Village auf großen Bildschirmen live übertragen. Außerdem können sich Besucher an den Ausstellungsständen über die neuesten Technologien im Bereich der E-Mobilität informieren oder im Street-Food-Bereich verpflegen. In den einzelnen Zonen des E-Village wird auch vor dem Rennen ein spannendes Programm für alle Altersklassen und Familien geboten.

Wer das Rennen am 22. Juni in einem exklusiven Ambiente direkt an der Rennstrecke und mit besonderem Catering genießen möchte, hat die Möglichkeit, "Hospitality Tickets" zu erwerben. Interessierte können sich per Mail beim Veranstalter über das VIP-Angebot informieren. Die VIP-Tickets sind aufgrund hoher Nachfrage bereits seit einigen Wochen für Gruppen erhältlich und nahezu ausverkauft. Wer Karten benötigt, sollte sich auch hier beeilen.

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Sebastian Kästner |

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind eine dreiköpfige Familie mit 12jährigem Sohn, sehr Formel e begeistert, und würden gerne Tickets für Audi und BMW Hospitality erwerben. Wie sind da bitte die Preise und wie genau ist das möglich?
Freundliche Grüße aus Pfullingen bei Reutlingen
Familie Sebastian Kästner

Kommentar von Timo |

Tickets für die Hospitalities gibt es unseres Wissens nach nicht. Gab es bisher zumindest noch nie... ;)

NEUESTE NACHRICHTEN

Mitch-Evans-disappointed-after-New-York-Crash

Evans: Unfall mit di Grassi nach Batterieproblem "wahrscheinlich ein bisschen unnötig"

In der allerletzten Runde der fünften Formel-E-Saison schepperte es in New York noch einmal gehörig: Mitch Evans und Lucas di Grassi kollidierten im Kampf um Position 7 auf dem Weg ...
von Timo Pape
Vergne-Elation-Champagne-New-York

Titelgewinn mit Beigeschmack: Vergne trotz Funk-Skandal mit Konsequenzen Formel-E-Meister

Trotz eines bizarren Funk-Skandals darf sich Jean-Eric Vergne nach dem Formel-E-Finale in New York als erster Fahrer, dem eine Titelverteidigung in der Elektroserie gelungen ist, feiern lassen. Dem Franzosen reichte ...
von Tobias Bluhm
Robin-Frijns-New-York

Formel E: Frijns siegt in New York, Vergne & DS Techeetah sind Meister

Robin Frijns hat das Saisonfinale der Formel E in New York gewonnen. Noch mehr jubeln dürfen jedoch andere, denn Jean-Eric Vergne reichte ein siebter Platz zur Meisterschaft - die erste ...
von Timo Pape
Alex-Sims-Daniel-Abt-New-York

Formel E in New York: Sims holt Pole-Position & zerstört Buemis Titelhoffnung

Alex Sims hat sich die Pole-Position beim Formel-E-Saisonfinale von New York gesichert. In einem packenden Qualifying setzte sich der BMW-Fahrer gegen Robin Frijns im Virgin durch. Sebastien Buemi kam "lediglich" ...
von Timo Pape