Frijns-Flag-Virgin-Saudi-Arabia-Diriyah

Formel E in Diriyya: Das 3. Freie Training im Live-Stream

Einen Tag nach Sam Birds Sieg beim Saisonauftakt in Diriyya steht der zweite Lauf der Formel-E-Saison 2019/20 an. Das 3. Freie Training eröffnet am Samstagmorgen um 6:45 Uhr den leicht verkürzten Renntag. Die 45 Minuten auf der sandigen Piste in Saudi-Arabien sind der letzte Probelauf, ehe es ab 9 Uhr in der Qualifikation wieder ernst wird.

Einen Live-Stream der Trainingssession kannst du wie gewohnt über den offiziellen YouTube-Kanal der Formel E kostenlos ansehen. Den Stream haben wir dir unten eingebettet. Zusätzlich empfehlen wir dir als "Second Screen" unseren beliebten Formel-E-Live-Ticker.

Foto: Shivraj Gohil / Spacesuit Media

Das 3. Freie Training im LIVE-STREAM

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Spacesuit-Media-Shivraj-Gohil-FIA-Formula-E-Car-in-the-shadow

Formel E: Konzept für Gen3-Auto mit 450 kW kurz vor Finalisierung

Das aktuelle "Gen2"-Fahrzeug der Formel E hat gerade einmal ein Viertel seines Lebenszyklus hinter sich. Nichtsdestotrotz steht das Konzept seines Nachfolgers ab 2022 beinahe fest. Nun wurden erste konkrete Details ...
von Tobias Wirtz
Pascal_Wehrlein_Diriyya

Pascal Wehrlein ohne Formel-E-Punkte in Diriyya: "Schwieriger Start in die Saison"

Es war ein durchwachsener Formel-E-Saisonauftakt in Diriyya für das indische Team Mahindra. Jerome d'Ambrosio zeigte mit zwei Super-Pole-Platzierungen immerhin, dass die Geschwindigkeit auf eine Runde da war. Im Rennen fehlte ...
von Svenja König
Agag-Todt-Shake-Hands

Offiziell: Formel E wird ab Saison 2020/21 zur FIA-Weltmeisterschaft

Es ist offiziell: Die FIA hat der Formel E den WM-Status verliehen. Ab Beginn der Saison 2020/21 wird die Elektroserie somit als "ABB FIA Formula E World Championship" anerkannt. Der ...
von Tobias Bluhm
Stoffel-Vandoorne-Sunglasses-Diriyah

Vandoorne rechnet mit F1 & McLaren ab: "Eine Fake-Welt, in der man sich behaupten muss"

Mercedes' Formel-E-Fahrer Stoffel Vandoorne blickt mit gemischten Gefühlen auf seine Zeit in der Formel 1 zurück. Im Interview mit dem 'Sport/Voetbalmagazine' rechnet der Belgier nun mit der "Fake-Welt" in der ...
von Tobias Bluhm