Las-Vegas-Formula-E-Track-Layout-Race

Formel E: Streckenlayout für Vegas eRace enthüllt

Gut 30 Stunden vor Beginn des Vegas eRace hat die Formel E das virtuelle Streckenlayout veröffentlicht, auf dem am Samstag im Simulator um eine Million US-Dollar gefahren wird. Der Rundkurs besitzt 20 Kurven und führt wie erwartet gegen den Uhrzeigersinn durch die Stadt. Mit einer Gesamtlänge von 4,99 Kilometern ist er deutlich länger als eine gewöhnliche Formel-E-Strecke. Designt wurde das Layout in Zusammenarbeit mit der Firma Cloud Sport, die schon den "Road to Vegas" technisch umsetzte. Im unten stehenden Video könnt ihr eine virtuelle Runde durch Las Vegas drehen.

Der berühmte "Strip" dient den Simracern als Start- und Zielgerade, die allerdings zweimal durch Kurvenkombinationen unterbrochen wird. Zuerst führt der Kurs am Tropicana, dann am weltbekannten MGM Grand Hotel vorbei. Anschließend wird die Strecke deutlich technischer. Erst geht es am Hotel New York vorbei, dann über die Brücke des Excalibur. Anschließend fahren die Piloten unter der Sphinx-Statue des Luxor-Komplexes hindurch und gelangen über drei Formel-E-typische 90-Grad-Kurven auf die Start- und Zielgerade zurück.

Nicht nur wegen ihrer Länge dürfte die Strecke des Vegas eRace den 30 Fahrern alles abverlangen. Viele technische Passagen verlangen jede Menge Feingefühl und laden zu Fehlern ein. Bisher war der Kurs ein gut gelüftetes Geheimnis. Sämtliche Teilnehmer - zehn Simracer und 20 Formel-E-Fahrer - sahen das Layout am Freitagabend ebenfalls zum ersten Mal. Nun gilt es, sich möglichst schnell an die Streckenführung anzupassen - typisch Formel E eigentlich.

Die Simracer werden sich übrigens nicht selbst im Spiel antreffen, denn alle 30 Teilnehmer sitzen an Simulatoren im Venetian Hotel, das nicht mehr in Sichtweite der Strecke liegt. Das 1. Freie Training zum Vegas eRace beginnt am Samstag um 5:40 Uhr deutscher Zeit. Die Qualifikation steht ab 22:25 Uhr an, und das Rennen selbst startet erst nach Mitternacht um 1:05 Uhr - genau genommen also erst am Sonntag. Wir halten euch den ganzen Samstag über auf dem Laufenden und sind ab 18 Uhr mit unserem Live-Ticker für euch dabei.

Samstag:

1. Freies Training: 05:40 Uhr
2.
Freies Training: 18:00 Uhr
Qualifying: 22:25 Uhr

Sonntag:

Qualifikationsrennen: 00:25 Uhr (14 Runden)
Hauptrennen:
01:00 Uhr (28 Runden)

Eine Simulator-Runde in Las Vegas

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Felix-da-Costa-Start-Addiriyah

Performance-Analyse: Zahlen, Daten & Statistiken der Formel E in Diriyya

Nach einem mitreißenden Saisonauftakt in Saudi-Arabien darf sich Antonio Felix da Costa als erster Rennsieger der Formel-E-Saison 2018/19 feiern lassen. Der Portugiese setzte sich in einem hart umkämpften Rennen gegen ...
von Tobias Wirtz
BMW-Formula-E-Car-on-Podium-Arabia-Felix-da-Costa

"Puls ging noch mal richtig in die Höhe" - das sagt BMW zur triumphalen Rückkehr in den Formelsport

Es war die beinahe perfekte Rückkehr für BMW in den Formelsport: Antonio Felix da Costa hat bei der Formel-E-Premiere des BMW-Werksteams in Diriyya den Sieg gefeiert. Der Portugiese hatte sich ...
von Timo Pape
Addiriyah-Race-Phones

Formel E in Saudi-Arabien: Die besten Fotos vom Saisonauftakt in Diriyya

Der Formel-E-Saisonauftakt in Diriyya war an Show kaum zu überbieten. Während Antonio Felix da Costa im BMW seinem zweiten Karrieresieg entgegenstürmte, präsentierte sich der DS-Werkseinsatz um Jean-Eric Vergne und Andre ...
von Tobias Bluhm
Robin-Frijns-Saudi-Arabia

Formel-E-Test in Diriyya: Bird mit Tagesbestzeit & neuem Streckenrekord in Saudi-Arabien

Sam Bird hat sich beim ersten In-Season-Test der Formel E in Diriyya die Tagesbestzeit gesichert. Nach zwei jeweils dreistündigen Sessions am Sonntag stellte der Brite mit einer Rundenzeit von 1:09.668 ...
von Timo Pape