Circuit-Ricardo-Tormo-Logo

Offiziell: Formel E veröffentlicht Termine für Pre-Season-Testfahrten

Schritt für Schritt rückt der Auftakt der vierten Formel-E-Saison näher. Nachdem im Juni ein erster Entwurf des Rennkalenders veröffentlicht wurde, stehen nun auch endgültig die Termine für die traditionellen Testfahrten vor Saisonstart fest. Wie erwartet schlägt die Elektroserie in der ersten Oktoberwoche ihre Zelte im spanischen Valencia auf. Auch die neue Supportserie Roborace bekommt einen eigenen Testtag.

Es wird das erste Mal sein, dass die Teams nicht an die kurvige Strecke im englischen Donington Park reisen. Dort fanden in den ersten drei Jahren - in unmittelbarer Nähe zum Formel-E-Hauptquartier - die obligatorischen Pre-Season-Tests statt. 2017 nutzt die Formel E erstmals den aus der MotoGP bekannten Circuit Ricardo Tormo in der nationalen Variante - zuzüglich einer neuen Schikane auf der Start-Ziel-Geraden.

Die Testtage sind wie schon im Vorjahr in jeweils zwei Sessions eingeteilt. Zwischen 9:00 und 12:00 Uhr ist die Strecke für die Teams geöffnet, nach einer zweistündigen Mittagspause geht es in einer Nachmittagssession von 14:00 bis 17:00 Uhr weiter. Der Zeitplan sieht insgesamt drei Testtage am 2., 3. und 5. Oktober vor. Der 4. Oktober ist explizit für Testläufe der zukünftigen Formel-E-Supportserie Roborace reserviert.

Zeitplan für die Formel-E-Testtermine in Valencia

Montag, 2. Oktober - 9:00 bis 12:00, 14:00 bis 17:00
Dienstag, 3. Oktober - 9:00 bis 12:00, 14:00 bis 17:00
Mittwoch, 4. Oktober - nur Roborace
Donnerstag, 5. Oktober - 9:00 bis 12:00, 14:00 bis 17:00

Schon vor den Valencia-Tests wird ein Großteil der Teams das neue Fahrzeug auf Herz und Nieren überprüft haben. In der Vorbereitung auf eine neue Saison stehen jedem Hersteller insgesamt 15 Testtage zur Verfügung, bei denen das neue Auto bereits in Betrieb genommen wird. Die Pre-Season-Testfahrten markieren jedoch den ersten direkten Vergleich zwischen den Teams und werden jährlich mit großem Interesse verfolgt. Wir werden selbstverständlich für euch berichten.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Sam-Bird-Virgin-Podium-Trophy-Marrakesh-Formula-E

Sam Bird & DS Virgin feiern nächstes Formel-E-Podium in Marrakesch

Sam Bird fuhr beim Marrakesch E-Prix als Dritter über die Ziellinie. Nach drei Rennen stieg der Pilot von DS Virgin Racing damit schon zum zweiten Mal auf das Podium. Sein ...
von Timo Pape
Tom-Blomqvist-BMW-Andretti-Formula-E-Debut-Marrakesh

Punkte für BMW-Fahrer Tom Blomqvist bei seinem Formel-E-Debüt mit Andretti

Tom Blomqvist  hat bei seinem Debütrennen in Marokko seine ersten Punkte in der Formel E gesammelt. Der Brite belegte beim Marrakesch E-Prix den achten Rang. Sein Andretti-Teamkollege Antonio Felix da ...
von Timo Pape
new-york-race-in-front-of-manhattan-skyline

Formel E: Kein Ersatzrennen für Montreal, Norisring vom Tisch

Was sich bereits seit einiger Zeit andeutete, ist nun Realität: Der Double-Header in New York City am 14./15. Juli wird das Saisonfinale der aktuellen Formel-E-Saison bilden. Das bestätigen mehrere Medienberichte übereinstimmend. ...
von Tobias Wirtz
Formula-E-Car-Season-5

"Batman-Style" - Neues Formel-E-Auto wird noch im Januar enthüllt

Das künftige Formel-E-Auto, das zur fünften Saison Ende dieses Jahres seine Rennpremiere geben wird, soll noch im Januar erstmals gezeigt werden. Das schreibt Serien-Boss Alejandro Agag in seiner Kolumne bei ...
von Timo Pape