Tom-Dillmann-Venturi

Venturi bestätigt: Tom Dillmann ersetzt Edo Mortara beim Berlin E-Prix

Tom Dillmann ist zurück in der Formel E. Der Franzose, der schon in der vergangenen Saison die Rennen in Paris, Berlin, New York und Montreal für das Venturi-Team bestritt, kehrt für den Berlin E-Prix zurück und ersetzt Edoardo Mortara, der am selben Wochenende in der DTM für Mercedes am Lausitzring fährt.

Für Dillmann wird es das achte Formel-E-Rennen seiner noch jungen Karriere. Der Franzose übernahm bereits im vergangenen Sommer in Berlin vorübergehend das Cockpit von Stephane Sarrazin, der Venturi nach zweieinhalb Jahren in Richtung Techeetah verließ. Zuvor ersetzte er beim Paris E-Prix Maro Engel - ebenfalls, weil dieser durch eine DTM-Terminkollision nicht anreisen konnte.

"Wir sind froh darüber, wieder auf Tom zählen zu können", freut sich Venturi-Präsident Gildo Pastor. "Er kann sich sehr schnell an unterschiedliche Begebenheiten anpassen und ist exzellent im Feintuning. Ich bin sicher, dass er für diese Aufgabe gut gewappnet ist."

Das beste Formel-E-Resultat des 2016er-Champions der Formel V8 3.5 ist bislang ein siebter Platz im zweiten Lauf beim New York E-Prix 2017. In Berlin blieb er im letzten Jahr punktlos. Durch den vierten Platz von Maro Engel beim Paris E-Prix ist die Devise für Dillmann jedoch klar: Nach vier aufeinanderfolgenden Punkteergebnissen für Venturi will das monegassische Team auch in Deutschland wieder an der Spitze mitfahren und die 25 Punkte große Lücke zu Renault e.dams in der Teamwertung verkleinern.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

ADAC-Opel-e-Rally-Cup-Elektro-Corsa

ADAC Opel e-Rally Cup: 1. Rallye-Markenpokal für Elektroautos

Vorhang auf für den elektrischen Rallyesport: Mit dem ADAC Opel e-Rallye Cup startet in knapp einem Jahr der weltweit erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge. Das Debüt ist für Sommer 2020 vorgesehen. Mindestens acht ...
von Erich Hirsch
Porsche-Formel-E-Auto-unter-Tuch-Enthüllung

"Formula E Unlocked": Porsche enthüllt Formel-E-Auto über Live-Videospiel

Das neue deutsche Porsche-Team geht bei der Präsentation seines ersten Formel-E-Fahrzeugs für die Saison 2019/20 neue Wege. Der Sportwagenhersteller plant am 28. August ab 18 Uhr eine interaktive Auto-Enthüllung über ...
von Timo Pape
Venturi-Car-from-behind

FIA geht gegen vermeintliche Traktionskontrolle in Formel E vor

Die FIA hat mit der Veröffentlichung des Technischen Reglements für die kommende Saison auf mögliche Traktionskontrollen in der Formel E reagiert. Gerüchte besagen, dass gleich neun der elf Teams in Saison ...
von Tobias Wirtz
Max-Günther-climbs-Formula-E-Car

Thema Impfen: So schützt sich die Formel E auf ihrer Welttournee

Die Formel E bewegt sich seit ihrer Premierensaison 2014/2015 auf unterschiedlichen Kontinenten. Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika stehen dabei fast jede Saison im Rennkalender der Elektrorennserie. In der derzeitigen ...
von Erich Hirsch