NIO-004-Test-Livery-2018

Foto-Galerie: Neuer Look für NIO bei der Formel-E-Testpremiere

Nun hat auch NIO mit dem Hersteller-Testprogramm für die kommende fünfte Formel-E-Saison begonnen. Vom 27. bis 28. Juni entließ das chinesisch-britische Team den neuen Gen-2-Renner namens "NIO 004" erstmals auf die Rennstrecke. Die Testfahrten fanden abermals auf dem spanischen Circuit de Calafat statt, wo NIO inzwischen häufiger zu Gast war. Am Steuer saß der aktuelle Stammfahrer Luca Filippi.

Für die insgesamt 15 Hersteller-Testtage hat NIO eine neue Testlackierung auf das Auto geklebt. Sie hebt sich deutlich vom aktuellen Saison-4-Look ab, ist aber sehr schlicht gehalten. Das Elektrofahrzeug erstrahlt fast gänzlich in einem dunklen Blauton. Lediglich vereinzelt - etwa auf den Seitenkästen und auf der Nase - prangen Logo und Schriftzug von NIO im gewohnten Türkis. Den einzigen Farbakzent hat NIO an den roten Rückspiegeln gesetzt. Damit du dir einen eigenen Eindruck machen kannst, haben wir dir die besten Fotos der Testtage in Spanien zusammengestellt.

Fotos: NIO (Facebook)

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Nissan-Buemi-in-Bern

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Swiss E-Prix

Der Formel-E-Lauf in der Schweiz bot Spannung bis in die letzte Kurve. Nach einem Unfall am Rennstart widerstand Jean-Eric Vergne (DS) den wiederholten Angriffen von Mitch Evans (Jaguar), der den ...
von Tobias Bluhm
Bern-Dragon-Bern

Bern: Günther fährt trotz Schäden auf Platz 5 & steigert seinen Marktwert

Beim Swiss E-Prix in Bern wiederholte Maximilian Günther am vergangenen Wochenende sein bislang bestes Karriereergebnis in der Formel E. Der 21-Jährige überquerte nach einem hart umkämpften Rennen zwar den Zielstrich ...
von Tobias Bluhm
Agag-Vergne-Eder-voestalpine-Trophy-Bern-Formula-E

Formel E: Jean-Eric Vergne ist erster Gesamtsieger der voestalpine European Races

Anzeige | Jean-Eric Vergne hat sich mit seinem dritten Saisonsieg am vergangenen Samstag in Bern nicht nur in eine exzellente Position für die Titelverteidigung Mitte Juli in New York gebracht. Sein ...
von Timo Pape
Venturi-Audi-Bern-Chase

Postkarte aus Bern: Die Paddock-Themen vom Formel-E-Wochenende

Von einer Massenkarambolage am Start über rundenlange Kämpfe um die Führung bis hin zu plötzlich einsetzendem Regen hatte der Formel-E-Lauf in Bern fast alles zu bieten, was sich Fans der ...
von Tobias Bluhm