Nelson Piquet junior kein Fan des Brazilian ePrix

Piquet: "Kein großer Fan von Formel-E-Rennen in Brasilien"

Der brasilianische NextEV-Fahrer Nelson Piquet jr. hat einmal mehr geäußert, dass er kein großer Fan von einem Formel-E-Rennen im lateinamerikanischen Staat an der Atlantikküste wäre. Das Land habe zurzeit noch viele Probleme, die vor einem Rennen in Brasilien gelöst werden müssten.

"Ich bin kein Fan von der Idee eines Formel-E-Rennens in Brasilien, um ehrlich zu sein", so der NextEV-Pilot gegenüber 'ePrix News'. "Als Brasilianer ist es selbstverständlich, dass ich hier gern fahren würde, aber ich denke, dass das Land zurzeit mit anderen Problemen zu kämpfen hat."

Der erste Formel-E-Meister sorgt sich am meisten um die Infrastruktur des südamerikanischen Staates. Rund 17 Millionen Menschen leben in Brasilien in extremer Armut, betroffen davon sind unter anderem auch Kinder und Jugendliche. Überfälle und Gewaltverbrechen gehören in den Großstädten, besonders in den sogenannten Elendsvierteln, zum Straßenbild.

"Wir brauchen beispielsweise bessere Schulen. Erst wenn es an der richtigen Zeit ist, sollten wir dort ein Rennen austragen. Für Touristen ist das Land nämlich eigentlich sehr ansprechend und mit gleich drei Brasilianern im Feld gibt es hier natürlich auch viele Fans", führt er fort.

Nichtsdestotrotz fanden in vielen Orten des Landes 2014 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft statt, 2016 sollen in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele ausgetragen werden. "Sicherlich könnte in einiger Zeit dort ein Rennen stattfinden, aber zuerst müssen die vielen dortigen Probleme gelöst werden", so Piquet jr.

von Tobias Bluhm  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Envision-Virgin-Racing-Formula-E-Livery-S7

Lila zu Blau: Envision Virgin Racing präsentiert neue Formel-E-Lackierung für Saison 7

Envision Virgin Racing hat am Sonntagvormittag seine neue Fahrzeug-Lackierung für die kommende siebte Formel-E-Saison vorgestellt. Der britische Rennstall hat sich für einen frischen Look entschieden und verabschiedete sich für das ...
von Timo Pape
Nico-Müller-Geox-Dragon-Berlin-E-Prix-2020-Front-View-closeup

Neue Namen für Dragon & Jaguar: FIA präsentiert Team-Liste für Formel-E-Weltmeisterschaft 2021

Rund sechs Wochen vor den obligatorischen Vorsaison-Testfahrten der Formel E in Valencia hat die FIA die Nennliste der Teams für die Meisterschaft 2021 veröffentlicht - der ersten Saison als offizielle ...
von Tobias Wirtz
Norman-Nato-ROKiT-Venturi-Racing-Rookie-Test-Marrakesch-2020

Offiziell: Norman Nato als Formel-E-Stammfahrer bei Venturi vorgestellt

ROKiT Venturi Racing hat am Freitagabend Norman Nato als neuen Stammpiloten vorgestellt. Der 28-jährige Franzose tritt die Nachfolge von Felipe Massa an und wird in der kommenden Saison Teamkollege von ...
von Tobias Wirtz
Oliver-Turvey-Santiago-2020-Nio

Formel E: Nio trennt sich von QEV & bestätigt Oliver Turvey für Saison 7

Nach nur einer Saison und elf gemeinsamen Rennen trennen sich die Wege des Teams Nio 333 und seinem "Engineering Partner" QEV Technologies wieder. Das Unternehmen mit Sitz in Spanien, das ...
von Tobias Wirtz