Techeetah-Clouds-Berlin

Programm, Anreise, Informationen: Alles, was du zur Formel E in Berlin wissen musst

In wenigen Tagen ist es soweit: Mit dem Berlin E-Prix 2019 kehrt die Formel-E-Meisterschaft am kommenden Wochenende in die deutsche Bundeshauptstadt zurück. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof wird in diesen Tagen bereits der 2,377 Kilometer lange Rennkurs aufgebaut, auf dem am 24. und 25. Mai der zehnte Lauf der Formel-E-Saison 2018/19 stattfindet. Bereits am Freitag ist das Gelände - unter anderem für die beiden Freien Trainings geöffnet. Am Samstag finden schließlich das Qualifying sowie das Rennen statt.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir dir in unserem FAQ zum Berlin E-Prix 2019 alle Informationen rund um das Hauptstadtrennen zusammengetragen. Wir hoffen, dass wir möglichst alle deiner Fragen kurz vor dem Event beantworten können. Solltest du nicht fündig werden, wende dich bitte per Mail an den Veranstalter.

Autogrammstunde, Rosberg-Festival & mehr: Der Zeitplan 2019

Zum ersten Mal in der Geschichte der Formel E haben die Veranstalter einen E-Prix mit nur einem Rennen auf zwei Tage aufgeteilt. Der unübliche Zeitplan ändert jedoch nichts daran, dass erneut zahllose Aktivitäten im "Fan-Dorf", dem Allianz E-Village, geplant sind. Virtuelle Simracing-Duelle mit den echten Formel-E-Piloten lassen dabei ebenso die Herzen der Fans höher schlagen wie Autogrammstunden, Livemusik, Demo-Fahrten futuristischer Konzeptfahrzeuge und dem groß angelegten GREENTECH-Festival, das unter anderem von Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg organisiert wurde.

Auf und abseits der Strecke passiert also auch in diesem Jahr viel. Was alles auf dem Programm steht, siehst du hier. Die offiziellen Sessions der Formel E haben wir für dich hervorgehoben:

Freitag, 24. Mai

Samstag, 25. Mai

11:00 Uhr

Türen öffnen

11:30 - 12:00 Uhr

SHAKEDOWN

12:00 - 12:20 Uhr

FM Dance Crew

12:20 - 13:00 Uhr

eTrophy: Training

13:10 - 14:00 Uhr

Livemusik: Birddogs

13:30 - 13:50 Uhr

E-Race: Qualifying

14:10 - 14:30 Uhr

FM Dance Crew

14:45 - 15:15 Uhr

Livemusik: Birddogs

14:50 - 15:05 Uhr

Audi Vision GT

15:30 - 16:15 Uhr

1. TRAINING

16:00 - 16:20 Uhr

FM Dance Crew

16:20 - 16:50 Uhr

Livemusik: EJ

16:45 - 17:05 Uhr

eTrophy: Qualifying

17:00 - 17:30 Uhr

Autogrammstunde

17:25 - 18:05 Uhr

Livemusik: Birddogs

18:00 - 18:30 Uhr

2. TRAINING

18:15 - 18:45

Livemusik: EJ

19:00 Uhr

Türen schließen

 

 

 

 

08:00 Uhr

Türen öffnen

08:15 - 08:30 Uhr

FM Dance Crew

08:45 - 09:30 Uhr

QUALIFIKATION

09:30 - 09:50 Uhr SUPER-POLE
10:00 - 10:30 Uhr Autogrammstunde*
10:00 - 10:45 Uhr Livemusik: Birddogs
11:00 - 11:30 Uhr Autogrammstunde
11:10 - 11:20 Uhr FM Dance Crew
11:25 - 11:40 Uhr Audi Vision GT
11:30 - 11:45 Uhr Livemusik: Birddogs
11:35 - 11:50 Uhr E-Race: Finale
12:33 - 13:03 Uhr Startaufstellung
13:03 - 14:00 Uhr RENNEN
14:00 - 14:15 Uhr Siegerehrung
14:15 - 14:40 Uhr Livemusik: EJ
15:15 - 15:50 Uhr eTrophy: Rennen
16:00 - 16:15 Uhr eTrophy: Podium
16:10 - 16:40 Uhr Public Pit Walk**
16:30 - 17:00 Uhr Livemusik: EJ
18:00 Uhr Türen schließen
   

* nur mit Fahrern der Jaguar I-Pace eTrophy
** nur für Kartenbesitzer

Anfahrt/Parken, Taschenkontrolle, Tribünenplätze und Co.

Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung, weswegen von den Veranstaltern empfohlen wird, mit dem Fahrrad zu kommen oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen: Die U-Bahnlinie U6 beziehungsweise die Busse 104 oder 248 bringen dich bis zur Haltestelle "U Platz der Luftbrücke". Von dort aus sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß bis zum Haupteingang. Die S-Bahn (Ringbahn S41/S42) fährt bis zur Station "S+U Tempelhof", von wo aus es entweder einige Fußminuten zum Park-Eingang auf dem Tempelhofer Feld oder zwei U-Bahnstationen mit der U6 in Richtung Alt-Tegel bis zur Strecke sind.

Eine hochauflösende Karte vom Eventgelände haben wir dir als PDF-Datei bereitgestellt.

Sobald du an der Strecke bist, ist dein Ticket für den ganzen Tag gültig. Du kannst die Veranstaltung also zwischendurch auch verlassen und wiederkommen. Bei jedem Eintritt wird jedoch eine Taschenkontrolle vorgenommen. Nach dem Scan der Karten bekommst du zudem ein Armband, das du unter anderem für deinen Tribünenzutritt benötigst.

Grundsätzlich gilt außerdem: Größere Gepäckstücke und große Taschen sind nicht auf dem Gelände erlaubt. Handtaschen und Rucksäcke darfst du hingegen mit auf das Gelände nehmen, jedoch werden diese wie bereits erwähnt am Eingang einer Taschenkontrolle unterzogen. Des Weiteren sind folgende Gegenstände beim Berlin E-Prix 2019 verboten.

Was darf ich in Berlin nicht zum Formel-E-Rennen mitbringen?

  • Waffen
  • Zelte
  • Stumpfe und waffenähnliche Gegenstände
  • Feuerwerk, Leuchtgeschosse, Knallkörper, explosive Gegenstände
  • Chemikalien und leicht entflammbare Substanzen
  • Spraydosen
  • Stangen, Fahnenstangen, Stöcke, Schläger, großes fotografisches Gerät (z. B. Stativ)
  • Drohnen und unbemannte Flugkörper
  • Motorräder, Fahrräder, Rollschuhe, Skateboards
  • Kleidungsstücke, die das Gesicht verdecken
  • Nadeln (sofern nicht aus gültigen medizinischen Gründen erforderlich), illegale Drogen
  • Lebensmittel jeglicher Art
  • Plastikflaschen mit einem Inhalt von mehr als 500 ml
  • Alkoholische Getränke
  • Nicht-verzehrbare Flüssigkeiten in Behältern von mehr als 100 ml
  • Glasflaschen oder andere stumpfe Gegenstände
  • Laserpointer, elektrische Funksender
  • Große Gegenstände wie beispielsweise Koffer/Taschen oder Gegenstände, die zu groß sind, um elektronisch überprüft zu werden
  • Tiere (abgesehen von ausgebildeten Blindenführhunden)
  • Scheren

Darf ich meine Kamera mitbringen und Fotos machen?

Weil wir so viele Fragen zu diesem Thema erhalten, hier auch noch mal in aller Deutlichkeit: Die eigene Foto-Kamera darf mitgebracht werden. Du darfst Bilder auf dem Renngelände machen, solang du sie für private Zwecke und nicht kommerziell nutzt. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Fotos mit dem Smartphone.

Gibt es noch Karten, und darf ich mein Kleinkind/Baby mitbringen?

Wer sich kurzerhand noch dazu entscheidet, das Rennen in Tempelhof zu besuchen, erhält an der Tageskasse noch Tickets für das E-Village (kein Tribünenzugang) für 5 Euro. Am Freitag ist der Einlass sogar kostenlos. Wer früh kommt, hat zudem noch die Chance auf Tribünenkarten, von denen jedoch nicht mehr viele übrig sind. Insgesamt dürfen sich im E-Village bis zu 8.000 Menschen aufhalten. Pro Tag dürfen maximal 25.000 Menschen auf das Gelände.

Kleinkinder und Babys bis einschließlich 3 Jahre kommen umsonst auf das Eventgelände, sofern sie auf dem Schoß ihrer Eltern Platz nehmen. Ab 4 Jahren benötigen sie ein eigenes Ticket, das allerdings kostenlos ist (aber einen eigenen Tribünenplatz beinhaltet).

Weitere wichtige Informationen zum E-Prix findest du auf der offiziellen Webseite der Formel E (Link). Tribünenkarten gibt es nicht mehr. Das gesamte e-Formel.de Team wünscht dir viel Spaß beim Berlin E-Prix 2019!

Zusätzliche Berichterstattung durch Timo Pape

von Tobias Bluhm 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von F |

Kann man das Gelände eigentlich zwischendurch verlassen oder kommt man dann nicht mehr wieder drauf?

Kommentar von Karsten Bansemer |

Wo bleiben die Eintrittskarten?
13 Jahre fahren wir zu Motorsport Veranstaltungen. So eine schlechte Organisation gab es nich nie.
28 Tage zuvor sollten die Karten per Mail kommen.

Kommentar von Tobias Bluhm |

@ F: Wie im Text erwähnt ist dies möglich, ja.
@ Karsten Bansemer: Da scheint es offenbar beim Versand der Tickets ein Problem gegeben zu haben. Melde dich am besten schnellstmöglich in einer E-Mail bei FormulaECS@ticketmaster.co.uk und beschreibe dein Problem - die können helfen!

Kommentar von F |

@Tobi Danke! Hab ich wohl den Satz überlesen.

Kommentar von Jo |

Wir sind schon heiß wie Frittenfett!!

Kommentar von Johannes |

Wie ist es eigentlich mit der Geräuschkulisse?

Bei der Formel 1 nehme ich für meinen Sohn Gehörschutz mit, klar. Aber wie laut wird es in Berlin an der Strecke? Wir sitzen auf A1.

Kommentar von Tobias Wirtz |

Hallo Johannes, einen Gehörschutz brauchst du auch für deinen Sohn definitiv nicht. Es ist definitiv deutlich leiser als bei einem Rennen mit Verbrennungsmotoren, auch wenn du ganz vorne auf der Tribüne sitzen solltest.

Kommentar von E |

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, Koffer oder Gepäck irgendwo abzustellen bzw. einzuschließen?

Kommentar von Timo |

Hallo Eva! Nicht dass wir wüssten. Ging zumindest im Vorjahr nicht. Gruß, Timo

Kommentar von akexaudi |

sind auf dem gelände ausziehbare selfiesticks erlaubt?! ich wollte zusätzlich bilder mit meiner gopro machen....

Kommentar von Tobias Wirtz |

Hallo, die sind (im Gegensatz zu sperrigen Stativen) erlaubt.

Kommentar von Holger |

Hallo, zur Info:
Kinder können bis 4 Jahre ohne Karte mitkommen wenn ein Erwachsener mit Ticket dabei ist.

Bedinungen aus tickets.fiaformulae.com:
IMPORTANT TICKET INFO:
1. All Children (aged 5-15) must be accompanied by an Adult (over 16)
2. 0 - 4 year olds can enter for free, only 1 per adult

Kommentar von Tobias Wirtz |

Hallo Holger, das steht doch im vorletzten Satz des Artikels:

Kleinkinder und Babys bis einschließlich 3 Jahre kommen umsonst auf das Eventgelände, sofern sie auf dem Schoß ihrer Eltern Platz nehmen.

Kommentar von Falko |

Sehe ich denn etwas von dem Rennen mit dem EVillage-Ticket? Wie nah kommt man denn an die Strecke ran ohne Platz auf der Tribüne?

Kommentar von Timo |

Bis direkt an den Zaun. ;) Also man sieht schon ein bisschen was!

Kommentar von Thoralf |

Kann ich vor Ort mein Auto laden/wird es Ladeinfrastruktur für Besucher mit Elektroautos geben?

Kommentar von Thomas Krauß |

Welcher Eingang ist für die jeweiligen Bereiche - in unserem Fall D2 - der strategisch sinnvollste?
Ist es für uns, die wir in D2 sitzen, sinnvoller, den Haupteingang oder besser den Park Eingang zu benutzen? Dürften wir an den C-Tribünen vorbei zu den D-Tribünen schlendern?
Bei anderen Veranstaltungen hat man da ja auch schon strikte Trennungen erlebt.
Danke für Tipps und Hinweise.

Kommentar von Simon |

@Thomas Ich saß letztes Jahr auf Tribüne C2. Wir sind durch den Hautpeingang gekommen und sind dann schon mal an der Strecke vorbei zu unserer Tribüne gelaufen. Das 1. Training hatte da schon angefangen, also konnte man schon mal die Autos vorbei flitzen sehen. Ihr müsst halt schauen was sinvoller für euch ist. Zu welcher Station ihr es kürzer habt.

Kommentar von Anke |

Gibt es Schlieesfächer für Koffer (Handgepäck/Bordcase) ?

Kommentar von Tobias Wirtz |

@Thomas Krauß: Schwierig zu sagen, was sinnvoller ist - das hängt ja auch davon ab, von welcher Seite du ans Gelände anreist. Du darfst aber über das gesamte Gelände schlendern, da gibt es keine Einschränkungen. Da du aber ganz außen um die Tribünen rumgehen musst, sind die Wege da natürlich etwas weiter...

Kommentar von Tobias |

Gibt es die Möglichkeit am Eingang seinen Reisekoffer aufzubewahren? Däne und Grüße

Kommentar von Franzi |

Hallo, können wir den Kinderwagen für unseren Einjährigen mitnehmen? Und gilt für ihn auch das Lebensmittelverbot oder geht Babynahrung. Wenn ja, auch im Gläschen?

Kommentar von Michael Bergmann |

Servus, muss ich die Karten ausdrucken oder reichen die pdf's auf dem Handy?

Kommentar von Andreas Ganselien |

Ich habe mich kurzfristig dazu entschlossen,am Samstag mit meinem Enkel dort hin zu gehen.Bekommt man denn auch Karten vor Ort? Tribünen sind ja wohl schon ausverkauft.Kann man auch so etwas vom Rennen sehen?

NEUESTE NACHRICHTEN

Starting-Grid-Zurich-E-Prix

Formel E zurück in der Schweiz: Die große Rennvorschau zum Bern E-Prix 2019

Nach dem großen Erfolg des Zürich E-Prix im letzten Jahr kehrt die Formel E am kommenden Wochenende in die Schweiz zurück. Erstmals ist dabei die Bundesstadt Bern Austragungsort des Elektro-Rennens, ...
von Tobias Bluhm
Bruno Piller, Geschäftsleiter der LGT Bank Schweiz

LGT-Schweiz-Chef Piller: "Innovationsgeist Berns passt zu unserer Unterstützung der Formel E"

Anzeige | Am 22. Juni macht die Formel E in Bern Halt. Bruno Piller, Geschäftsleiter der LGT Bank Schweiz, ist in der Nachbarschaft Berns aufgewachsen und lebt heute wieder dort. ...
von Timo Pape
Lageplan-Bern-Formel-E

Programm, Anreise, Informationen: Alles, was du zur Formel E in Bern wissen musst

In wenigen Tagen ist es soweit: Mit dem Bern E-Prix 2019 startet die Formel E in ihr letztes Europa-Rennen. Nach dem historischen Rennen in Zürich 2018, dem ersten Rundstreckenrennen in ...
von Tobias Wirtz
Jean-Todt-Grid-Monaco-Formula-E

Jean Todt sauer über Termin-Überschneidungen mit WEC, Änderungen noch möglich

Am Freitag stellte die Formel E ihren provisorischen Rennkalender für die kommende Saison 2019/20 vor. Viel Freude kam dabei allgemein nicht auf. Der Schweizer E-Prix musste nach unseren Informationen sehr kurzfristig gestrichen ...
von Timo Pape