Formula-E-Race-at-Home-Challenge-Berlin-Tempelhof-Neel-Jani-Andre-Lotterer-TAG-Heuer-Porsche-Formula-E-Team-Rosinenbomber-top-view

Race at Home Challenge: Das große Finale von Berlin im Live-Stream

Mit einem "Double-Header" endet an diesem Wochenende die Race at Home Challenge. Sowohl die Formel-E-Piloten als auch die "Challenger" bestreiten am Sonntag auf der virtuellen Rennstrecke in Berlin-Tempelhof den letzten Lauf. Dank doppelter Punkte wird es voraussichtlich einen heißen Kampf zwischen Pascal Wehrlein, Stoffel Vandoorne und Maximilian Günther um den Titel geben.

Nach zwei Siegen von Günther beim Saisonauftakt in Hongkong und im zweiten Rennen in Lester gewann Wehrlein die beiden folgenden Läufe in Monaco und Hongkong. Die Rennen im virtuellen Berlin und in New York City gingen anschließend an Oliver Rowland und Vandoorne, bevor Wehrlein erneut in New York City zurückschlagen und die Führung in der Gesamtwertung übernehmen konnte.

Andere Ausgangslage im "Challenger"-Feld: In einem "Alles oder Nichts"-Rennen geht es für die 24 punktbesten Fahrer der Meisterschaft um die Testfahrt im realen Gen2-Boliden. Simracing-Profi Kevin Siggy geht als Meisterschaftserster von der Pole-Position an den Start. Neben ihm startet die deutsche Hoffnung Lucas Müller. Einen Live-Stream des virtuellen Rennens haben wir dir wie gewohnt auf e-Formel.de eingebettet.

Foto: Porsche (Twitter)

Das Finale in Berlin im LIVE-STREAM

von Tobias Wirtz  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

Rene-Rast-Audi-Valencia-Test-2020

Offiziell: Audi bestätigt Formel-E-Ausstieg nach Saison 2021 für Le Mans & Rallye Dakar

Paukenschlag bei Audi: Wie der bayerische Autokonzern am Montagnachmittag in einer Pressemitteilung bestätigte, steigen die Ingolstädter bereits im Anschluss an die Saison 2021 aus der Formel E aus. Kundenteams sollen zwar weiterhin die ...
von Tobias Bluhm
Mahindra-Pitlane-Ricardo-Tormo

Formel-E-Engagement bis 2026: Mahindra verlängert Herstellerstatus für Gen3-Ära

Mahindra Racing wird auch in den kommenden sechs Jahren in der Formel E antreten. Wie der indische Fahrzeughersteller am Montagvormittag bekannt gab, habe er sein Engagement in der Formel E ...
von Tobias Bluhm
Alex-Lynn-Formula-E-Testing-Valencia-2020-Mahindra

Formel E in Valencia (2/3): Lynn dominiert am Nachmittag, Müller gewinnt Testrennen

Mahindra-Pilot Alex Lynn hat die ingesamt vierte Formel-E-Testsession am Sonntagnachmittag für sich entschieden. Mit einer neuen Rekordrunde (1:11.941 Minuten) distanzierte Maximilian Günther im BMW in Valencia um mehr als zwei ...
von Timo Pape
Daniel-Abt-Berlin-Podium

Daniel Abt entscheidet sich gegen Formel-E-Cockpit & wird Sat.1-Experte: "Hätte 2021 fahren können"

Daniel Abt wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Formel E starten. In einem Video auf seinem YouTube-Kanal gab er am Sonntagmittag bekannt, dass er sich gegen ein konkretes ...
von Timo Pape