e-Formel.de-Fotomontage

Relaunch von e-Formel.de - vom Blog zum Portal

15 Monate lang hat uns unsere alte Website auf WordPress-Basis gute Dienste erwiesen. Doch nun ist die Zeit für einen großen Schritt nach vorn gekommen. Mit dem Relaunch von e-Formel.de vollziehen wir endgültig den Wandel vom Blog zur Portalseite. Die neue Seite geht am Mittwoch, den 9. Dezember online.

Gleichzeitig verkünden wir mit Freude die Fusion mit dem deutschen Mitbewerber Formel-Electric.de, über dessen Domain wir künftig ebenfalls erreichbar sind. Für euch ändert sich dadurch aber nichts, denn die gesamte redaktionelle Verantwortung bleibt bei uns. Vielmehr vertrauen wir ab sofort auf die Programmierfähigkeiten der Internetagentur Pergamon Interactive aus Frankfurt, die einst Formel-Electric.de ins Leben gerufen hat.

Unsere neue Homepage wird euch viele neue Funktionen bieten wie zum Beispiel einen Live-Stand des FanBoost-Votings, um nur eine zu nennen. Neben den Features, die bereits zum Launch zur Verfügung stehen, haben wir den Kopf voller Ideen, die wir in den kommenden Monaten und Jahren umsetzen möchten. Auch ein ausführliches Statistik-Center rund um die Formel E wartet schon bald auf euch.

Wir hoffen, dass euch e-Formel.de im neuen Gewand gefällt. Feedback jeder Art ist wie immer willkommen und wird beantwortet. Danke fürs treue Lesen und auf eine gute Zukunft mit der Formel E!

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Simon |

Die Seite sieht sehr schön aus. Kompliment, an Pergamon! (y)

NEUESTE NACHRICHTEN

Bruno Piller, Geschäftsleiter der LGT Bank Schweiz

LGT-Schweiz-Chef Piller: "Innovationsgeist Berns passt zu unserer Unterstützung der Formel E"

Anzeige | Am 22. Juni macht die Formel E in Bern Halt. Bruno Piller, Geschäftsleiter der LGT Bank Schweiz, ist in der Nachbarschaft Berns aufgewachsen und lebt heute wieder dort. ...
von Timo Pape
Lageplan-Bern-Formel-E

Programm, Anreise, Informationen: Alles, was du zur Formel E in Bern wissen musst

In wenigen Tagen ist es soweit: Mit dem Bern E-Prix 2019 startet die Formel E in ihr letztes Europa-Rennen. Nach dem historischen Rennen in Zürich 2018, dem ersten Rundstreckenrennen in ...
von Tobias Wirtz
Jean-Todt-Grid-Monaco-Formula-E

Jean Todt sauer über Termin-Überschneidungen mit WEC, Änderungen noch möglich

Am Freitag stellte die Formel E ihren provisorischen Rennkalender für die kommende Saison 2019/20 vor. Viel Freude kam dabei allgemein nicht auf. Der Schweizer E-Prix musste nach unseren Informationen sehr kurzfristig gestrichen ...
von Timo Pape
voestalpine-Formel-E-Auto-im-Werk

Elektroband & Leichtbau: Wie voestalpine die E-Mobilität weiterentwickelt

Anzeige | Bis zu 14 Millionen Elektroautos könnten bis 2025 auf den Straßen unterwegs sein, Das prophezeit die Handelsblatt-Studie "Die Rolle von Stahl in der Elektromobilität" im Auftrag von voestalpine. Mit ...
von Timo Pape