Berlin, Deutschland

Berlin, Deutschland

Landesflagge

Schon seit ihrer ersten Saison 2014/15 reist die Formel E jährlich nach Berlin zum einzigen Deutschland-ePrix im Rennkalender. Das Premierenrennen im Mai 2015, das auf dem ehemaligen Flughafengelände im Stadtbezirk Berlin-Tempelhof ausgetragen wurde, war das erste Autorennen in der Hauptstadt seit der Schließung der AVUS 1998.

Mehr als 20.000 Zuschauer zog der charmante "Tempelhof Circuit" damals an, Sieger wurde Jerome d'Ambrosio. Wenige Monate nach dem Rennen musste die Formel E überraschend umziehen: Der Berliner Senat quartierte die Elektroserie um, damit mehr als 5.000 Flüchtlinge die alten Flugzeughangars von Tempelhof als Notunterkunft nutzen konnten. Die Formel E fand eine neue Heimat auf der Karl-Marx-Allee in Berlin-Mitte, wo unweit vom Alexanderplatz im Mai 2016 der zweite Berlin ePrix stattfand.

Nach Beschwerden aus den Bezirksverordnetenversammlungen von Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg wurde das Rennen Anfang 2017 aus der Innenstadt verbannt und musste erneut umziehen - zurück nach Tempelhof. Für den dritten Berlin ePrix, der erstmals als Doppelrennen mit zwei identischen Saisonläufen am Samstag und Sonntag organisiert wurde, schufen die Veranstalter einen gänzlich neuen Kurs, weil die Strecke von 2015 viel Kritik hatte einstecken müssen.

Tickets für den nächsten Berlin E-Prix am 25. Mai 2019 wird es voraussichtlich frühstens im Dezember 2018 geben.

Informationen

Region:Europa
Sprache:Deutsch
Einwohner:3.520.031 (2015)
 
Nächstes Rennen:25-05-2019
Runden: ?
Freies Training 1:08:00 - 08:45 Uhr (MESZ)
Freies Training 2:10:30 - 11:00 Uhr (MESZ)
Qualifying:12:00 - 13:00 Uhr (MESZ)
Rennen:16:00 - 17:00 Uhr (MESZ)
 
Hashtag:#BerlinePrix

WEBWikipedia Twitter

Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)

Streckenlayout