Team Logo: TAG Heuer Porsche
Team Auto: TAG Heuer Porsche

TAG Heuer Porsche

Porsche steigt zur sechsten Saison (2019/20) mit eigenem Werksteam in die Formel E ein. Als Fahrer verpflichtete der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen Neel Jani und Andre Lotterer. Porsche wird mit eigens entwickeltem Antriebsstrang antreten.

Porsche stieg zur Vorbereitung seines Formel-E-Engagements Ende 2017 aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) aus und schickte den Porsche 919 hybrid in Rente. "Die Formel E ist für uns das ultimative kompetitive Umfeld, um die Entwicklung von High-Performance-Fahrzeugen in puncto Umweltfreundlichkeit, Sparsamkeit und Nachhaltigkeit voranzutreiben", erklärte Entwicklungsvorstand Michael Steiner im Mai 2017.

Der Saisonauftakt in Diriyya am 22. November wird für Porsche das erste Monoposto-Rennen als Werksteam seit dem 21. Oktober 1990 sein. Damals trat der Hersteller unter dem Namen "Porsche North America" beim Champion Spark Plug 300 an, dem Saisonfinale der nordamerikanischen ChampCar-Serie auf dem Laguna Seca Raceway in Monterey, Kalifornien. Im folgenden Jahr folgte noch eine kurze Phase in der Formel 1 als Motorenlieferant beim Footwork-Team. Das Team beendete mangels Konkurrenzfähigkeit diese Zusammenarbeit nach sechs Rennen jedoch wieder.

Teamchef: Amiel Lindesay

Internet IconWikipedia IconTwitter IconInstagram Icon
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Fahrer

Ersatzfahrer: