BelgienJerome d'Ambrosio

Jerome d'Ambrosio
Geburtstag
27.12.1985
Land
Belgien
Twitter
@thereal_JDA
Instagram
@jeromedambrosio
Facebook
@jeromedambrosio

Die ersten Jahre von Jerome d'Ambrosios Karriere waren eine reine Erfolgsgeschichte: Nach nur zwei Jahren im Kartsport wechselte der Belgier 2003 in die Belgische Formel Renault 1.6, in der er in seinem ersten Jahr direkt Meister wurde. Nach Stationen in der Internationalen Formel Masters, GP2 und der FIA-GT-Meisterschaft nahm d'Ambrosio 2011 und 2012 an über 20 Formel-1-Rennen für Marussia und Lotus teil.

Seit Gründung der Formel E trat er zudem in der Elektroserie an, wo er für Dragon und Mahindra ebenfalls mehrere Podestplätze und Rennsiege erzielte. Nach der sechsten Formel-E-Saison beendete d'Ambrosio seine aktive Karriere als Rennfahrer und stieg bei Venturi als Co-Teamchef an der Seite von Susie Wolff ein. Vor der Saison 2022 wurde d'Ambrosio zum Teamchef befördert.

Statistiken

0

Meisterschaften

3

Rennsiege

1

Beste Rennplatzierung

9,35

Ø Rennplatzierung

9

Podiumsplatzierungen

2

Pole-Positions

10

Super-Pole-Teilnahmen

9

Gruppensiege

10,46

Ø Startplatz

1

Schnellste Runden

3

FANBOOSTs

322

Gesamtpunkte

69

Gefahrene Rennen

2.448

Gefahrene Rennrunden

5.813,28 km

Gefahrene Renndistanz

31

Gefahrene Testtage

1.403

Gefahrene Testrunden

4.731,27 km

Gefahrene Testdistanz

Verwandte Nachrichten

Advertisement