PortugalAntonio Felix da Costa

Antonio Felix da Costa
Aktuelles Team
DS Techeetah
Nummer
#13
Geburtstag
31.08.1991
Land
Portugal
Website
felixdacosta.com/en
Twitter
@afelixdacosta
Instagram
@afelixdacosta
Facebook
@felixdacosta13

Antonio Felix da Costa wurde 2009 Meister in der Nordeuropäischen Formel Renault und wechselte anschließend für drei Jahre in die GP3, wo er die Saison 2012 mit einem dritten Gesamtrang beendete. Der Schützling von Tourenwagen-Ass Tiago Monteiro testete zudem mehrmals für Red Bull in der Formel 1, ehe er 2014 als BMW-Werksfahrer in die DTM wechselte.

Die Formel E bestritt der Portugiese zunächst als Nebenbeschäftigung zusätzlich zu seinem DTM-Engagement. Nach zwei Saisons für den japanischen Rennstall Aguri, mit dem er sensationell den Buenos Aires E-Prix 2015 gewann, wechselte er zu Andretti. Auch nach dem Einstieg von BMW zur Saison 2018/19 blieb Felix da Costa im Team und erzielte für den neuen Hersteller aus München gleich im ersten Rennen in Saudi-Arabien den ersten Sieg - seinen persönlich zweiten.

Parallel startete er in der GT-Kategorie der Langstrecken-Weltmeisterschaft und stieg ein Jahr später mit Jota Sport in die LMP2-Kategorie der WEC auf. Beim Saisonhöhepunkt, den 24 Stunden von Le Mans, erzielte er den zweiten Platz in erwähnter Leistungsklasse.

Nach der fünften Formel-E-Saison wechselte Felix da Costa von BMW zum amtierenden Meisterteam DS Techeetah. Im Verlauf der Saison 2019/20 erzielte er drei weitere Rennsiege, ließ seinen Teamkollegen Jean-Eric Vergne - Champion der beiden Vorjahre - deutlich hinter sich und gewann auf Anhieb die Fahrermeisterschaft.

Statistiken

1

Meisterschaften

6

Rennsiege

1

Beste Rennplatzierung

8,14

Ø Rennplatzierung

13

Podiumsplatzierungen

6

Pole-Positions

14

Super-Pole-Teilnahmen

18

Gruppensiege

11,07

Ø Startplatz

3

Schnellste Runden

30

FANBOOSTs

418

Gesamtpunkte

72

Gefahrene Rennen

2.463

Gefahrene Rennrunden

5.911,15 km

Gefahrene Renndistanz

21

Gefahrene Testtage

1.393

Gefahrene Testrunden

4.441,60 km

Gefahrene Testdistanz

Ergebnisse

P Pkt Rd. Gesamtzeit Bestzeit Grid Positionen GW FANBOOST
11
2021 Diriyah E-Prix (1/2) - Riyadh Street Circuit (2021), Stadt: Diriyya | Land: Saudi-Arabien
0 32 00:47:00.990 00:01:10.708 18
7
FB
3
2021 Diriyah E-Prix (2/2) - Riyadh Street Circuit (2021), Stadt: Diriyya | Land: Saudi-Arabien
15 29 00:39:57.736 00:01:10.108 9
6
FB
2021 Rome E-Prix (1/2) - Circuito Cittadino dell'EUR (2021), Stadt: Rom | Land: Italien
0 20 00:38:51.061 00:01:43.512 18 - FB
7
2021 Rome E-Prix (2/2) - Circuito Cittadino dell'EUR (2021), Stadt: Rom | Land: Italien
6 23 00:46:58.736 00:01:41.838 15
8
FB
2021 DHL Valencia E-Prix (1/2) - Circuit Ricardo Tormo (2021), Stadt: Valencia | Land: Spanien
3 24 00:49:30.085 00:01:39.625 1 - FB
22
2021 DHL Valencia E-Prix (2/2) - Circuit Ricardo Tormo (2021), Stadt: Valencia | Land: Spanien
0 30 00:47:31.700 00:01:30.718 12
10
FB
1
2021 Monaco E-Prix - Monaco Grand Prix Circuit, Stadt: Monaco | Land: Monaco
28 26 00:47:20.697 00:01:35.173 1 0 FB
2021 CBMM Niobium Puebla E-Prix (1/2) - Autodromo Miguel E. Abed, Stadt: Puebla | Land: Mexiko
23:47:41.271 23:47:41.271 11 -

Verwandte Nachrichten