FrankreichDS Automobiles

DS Automobiles

Die französische Marke DS Automobiles, Teil der Stellantis-Gruppe, entwickelte ab der dritten Formel-E-Saison (2016/17) zunächst im Auftrag Antriebsstränge für das britische Team Virgin Racing. Zur fünften Saison übernahm DS offiziell die Herstellerlizenz von Virgin und stattete fortan das chinesische Team Techeetah mit Antrieben aus.

In der Gen3-Ära stellt DS Automobiles auch seiner Stellantis-Konzernschwester Maserati Antriebe zur Verfügung, allerdings mit Maserati-Branding.

Verwandte Nachrichten

Advertisement