DeutschlandHWA

HWA
Website
hwaag.com/de
Twitter
@hwaag_official
Instagram
@hwaagofficial
Facebook
@HWAAGOFFICIAL

Das deutsche Unternehmen HWA stieg zur fünften Saison in die Formel E ein und war in der Saison 2018/19 Vorreiter für das Mercedes-Benz EQ Formula E Team. Der Rennstall aus Affalterbach, der den Motorsportfans insbesondere als Mercedes-Kundenteam aus der DTM bekannt sein dürfte, bezog Kundenmotoren von Venturi. Die 1998 gegründete HWA AG besitzt eine lange Tradition im Motorsport.

Das Unternehmen betreute im Auftrag der Motorsportabteilung der Daimler AG als Full-Service-Anbieter lange Jahre das DTM-Engagement der Marke mit dem Stern und zeichnete sich für die komplette Entwicklung und den Aufbau der DTM-Fahrzeuge mitsamt Motoren sowie für alle weiteren Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb des Rennteams verantwortlich.

In der Formel E belegte HWA den neunten Platz in der Teamwertung, bevor Mercedes mit seinem Werksteam den Startplatz übernehm.

Statistiken

0

Meisterschaften

0

Rennsiege

3

Beste Rennplatzierung

11,41

Ø Rennplatzierung

1

Podiumsplatzierungen

1

Pole-Positions

6

Super-Pole-Teilnahmen

6

Gruppensiege

24,69

Ø Startplatz

0

Schnellste Runden

12

FANBOOSTs

44

Gesamtpunkte

13

Gefahrene Rennen

719

Gefahrene Rennrunden

1.620,73 km

Gefahrene Renndistanz

6

Gefahrene Testtage

698

Gefahrene Testrunden

1.917,57 km

Gefahrene Testdistanz

Verwandte Nachrichten