Nick-Heidfeld-in-Donington-Park-Season-3

Formel E: Mehr Rekuperation ab Saison 3 - noch schnellere Rundenzeiten?

Eine Neuerung im technischen Reglement der Formel E könnte die Rundenzeiten im kommenden Jahr dramatisch verbessern. So wird es den Teams fortan erlaubt sein, noch mehr Energie beim Bremsen zurückzugewinnen, als bisher. Auf dem Papier erscheint die Änderung minimal - die ersten Longruns aus ...
Roborace-in-Silvestone

Roborace: 1. Demonstration von Entwicklungsauto "DevBot"

Das Premierenrennen der vollständig autonomen Rennserie Roborace rückt langsam näher. Bei den Formel-E-Testfahrten im englischen Donington demonstrierten die Serienverantwortlichen nun erstmals die Technologie des Roboracers der Öffentlichkeit. Erst vor knapp zwei Wochen testeten die ...


von Tobias Bluhm

Michelin-Einheitsreifen

Michelin: Schneller auf Temperatur & mehr Reifengrip für die Formel E

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin stattet in der neuen Saison die Formel-E-Teams mit neu entwickelten Reifen aus. Der französische Reifengigant ist Exklusivausrüster und Gründungsmitglied der Elektrorennserie. Für die am 9. Oktober in Hongkong ...


von Erich Hirsch

Spark-Renault-SRT_01-E-Donington-Sky

Formel E: Spark & Dallara bleiben Chassis-Hersteller ab Saison 5

Monatelang herrschte Rätselraten, wer das künftige Chassis der Formel E entwickeln darf, das ab Saison fünf (2018/19) zum Einsatz kommen wird. Seit Mittwochabend ist bekannt: Es bleibt aller Voraussicht nach die Kombination aus Spark ...


von Timo Pape

Vergne-Hill-Techeetah-Donington-Park

Techeetah bricht Streckenrekord, Daniel Abt mit Bestzeit am Nachmittag

Frohe Kunde für deutsche Fans aus Donington: Daniel Abt beendete den zweiten Formel-E-Testtag in Donington an der Spitzenposition. Der Deutsche brannte in der Nachmittagssession eine ordentliche Zeit von 1:30.192 Minuten auf den Asphalt und ...


von Tobias Bluhm

Alejandro-Agag-Face

Agag zu Termin-Konflikt mit WEC: Formel-E-Verlegung möglich

Formel-E-Boss Alejandro Agag nimmt sich dem Terminkonflikt zwischen Formel E und WEC im Sommer 2017 an. Wenn die Elektromeisterschaft am 15. und 16. Juli 2017 in Montreal fahren will, hat die Langstreckenmeisterschaft WEC ihren ...


von Timo Pape

Concept-X-by-Dome-Ken-Okuyama

Formel E: Dome zieht Bewerbung als Chassis-Hersteller zurück

Der japanische Konzern Dome hat seine Bewerbung als Chassishersteller für die Formel E zurückgezogen. Das bestätigte der Dome-Vizepräsident Hiroshi Fushida gegenüber 'e-Formel.de'. Dome bewarb sich erst im vergangenen Mai als potenzieller Formel-E-Chassisausstatter ab ...


von Tobias Bluhm