Auch Bird wird für Getriebewechsel bestraft

Die dritte Strafe für den Mexico City E-Prix steht fest - und das bereits einen Tag vor dem eigentlichen Formel-E-Rennen im Autodromo Hermanos Rodriguez (Samstag, 23 Uhr deutscher Zeit). Nach Lucas di Grassi (Audi) und Alex Lynn (DS Virgin) erwischt es nun auch dessen Teamkollegen: Der Gesamtdritte Sam Bird wird ebenfalls um zehn Plätze in der Startaufstellung rückversetzt, weil auch an seinem DSV-03 das Getriebe getauscht werden muss. Das twittert der gut informierte Formel-E-Journalist Sam Smith. Ein empfindlicher Rückschlag für den Briten, schließlich kämpft Bird mit Jean-Eric Vergne und Felix Rosenqvist um die Meisterschaft. Und in Mexiko ist das Überholen bekanntlich recht schwierig...

von Timo Pape 

Zurück

Jaguar-Mitch-Evans

Formel-E-Auftakt in Diriyya: Jaguar verpasst Podiumsplätze nur knapp

Der Auftakt zur fünften Saison der Formel-E-Meisterschaft endete für das Team Panasonic Jaguar Racing am Samstag mit einer doppelten Ankunft in den Punkterängen. Beim ersten Auftritt der neuen Gen2-Autos in Diriyya (Saudi-Arabien) belegten ...


von Erich Hirsch

Felix-da-Costa-Start-Addiriyah

Performance-Analyse: Zahlen, Daten & Statistiken der Formel E in Diriyya

Nach einem mitreißenden Saisonauftakt in Saudi-Arabien darf sich Antonio Felix da Costa als erster Rennsieger der Formel-E-Saison 2018/19 feiern lassen. Der Portugiese setzte sich in einem hart umkämpften Rennen gegen Jean-Eric Vergne (DS) ...


von Tobias Wirtz

BMW-Formula-E-Car-on-Podium-Arabia-Felix-da-Costa

"Puls ging noch mal richtig in die Höhe" - das sagt BMW zur triumphalen Rückkehr in den Formelsport

Es war die beinahe perfekte Rückkehr für BMW in den Formelsport: Antonio Felix da Costa hat bei der Formel-E-Premiere des BMW-Werksteams in Diriyya den Sieg gefeiert. Der Portugiese hatte sich zunächst die Pole-Position ...


von Timo Pape