Buemi verlost Overall für guten Zweck

Auch das Formel-E-Team Nissan e.dams wird im Kampf gegen die Corona-Krise aktiv. Um Krankenhäuser in Frankreich mit Atemschutzmasken und Handschuhen zu unterstützen, wird die Equipe mit Sitz in Le Mans in den kommenden Tagen einen signierten Overall von Sebastien Buemi verlosen. Die Aktion findet im Rahmen der Aktion #ProtegeTonSoignant (zu Deutsch: "Schütze deine Pflegekraft") statt, an der sich zahlreiche französische Unternehmen beteiligen. Ziel der gemeinnützigen Initiative ist es, rund sechs Millionen Euro zu sammeln.

e.dams ist eines von mehreren Formel-E-Teams, die mit Spendenaktionen im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie helfen. Bereits im März verkündete die Envision-Gruppe, Hauptanteilseigner von Virgin Racing, täglich 100.000 Schutzmasken zu produzieren und an Geschäfte, Schulen und in Gemeinden in China zu spenden. Sam Bird und Alexander Sims spendeten ebenfalls Schutzausrüstung an den britischen Gesundheitsdienst NHS.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Analyse des Audi-DTM-Kaders: Rene Rast mit besten Chancen auf Cockpit von Daniel Abt

Die Entlassung von Daniel Abt bei Audi sorgte in der vergangenen Woche weltweit für Schlagzeilen. Der Deutsche wird nicht mehr für die Ingolstädter in der Formel E antreten und hinterlässt somit ein vakantes Cockpit. Wen Audi für die ausstehenden Rennen ...


von Timo Pape

Race at Home Challenge: Vandoorne gewinnt virtuelles Formel-E-Rennen in New York

Stoffel Vandoorne hat den sechsten Lauf der "Race at Home Challenge" der Formel E für sich entschieden. In einem ereignisreichen Rennen auf der neuen virtuellen Strecke von New York City gewann er vor Mahindra-Fahrer Pascal Wehrlein und Berlin-Sieger Oliver ...


von Tobias Bluhm

Race at Home Challenge: Der virtuelle New York E-Prix im Live-Stream

Startschuss für das vorletzte Rennwochenende der Race at Home Challenge: Nach fünf ereignisreichen Meisterschaftsläufen biegen alle 24 Formel-E-Piloten sowie die "Challenger" am Samstag auf die Zielgerade der E-Sports-Meisterschaft ein. Auf der neuen Strecke in New York City gilt der ...


von Tobias Bluhm