Video: Massa im Gen2-Auto vs. Falke

Die Formel E hat ein weiteres spektakuläres Video veröffentlicht: Venturi-Pilot Felipe Massa nimmt es im neuen Gen2-Auto mit einem Wanderfalken auf - dem schnellsten Tier unseres Planeten. Die Jagd über eine Wüstenstraße nahe der saudi-arabischen Hauptstadt Riad erinnert an das Beschleunigungsduell zwischen Jean-Eric Vergne und einem Geparden, das vor einigen Monaten ebenfalls hohe Wellen im Internet schlug.

"The Hunt", so der englische Videotitel, entstand aus einer Fanidee in den sozialen Medien heraus. Um den bis zu 350 km/h schnellen Wanderfalken zum Duell zu bewegen, befestigte die Formel E einen Köder am Überrollbügel des Gen2-Cars. Ob das Rennen an den ehemaligen Formel-1-Fahrer Massa oder an den Raubvogel ging, erfährst du im unten stehenden Video.

"Es war eine unglaubliche Erfahrung für mich, gegen das schnellste Lebewesen aus dem Tierreich anzutreten", sagt Felipe Massa, "das werde ich nicht so schnell vergessen. Ich finde es toll, dass die Idee von den Fans kam, die Formel E zugehört hat und diese Herausforderung angenommen hat. Es war ein Privileg für mich, beim Dreh dabei zu sein. Jetzt freue ich mich darauf, nach Diriyya zurückzukehren."

The Hunt: Felipe Massa fährt gegen einen Wanderfalken

von Timo Pape 

Zurück

ADAC Opel e-Rally Cup: 1. Rallye-Markenpokal für Elektroautos

Vorhang auf für den elektrischen Rallyesport: Mit dem ADAC Opel e-Rallye Cup startet in knapp einem Jahr der weltweit erste Rallye-Markenpokal für Elektrofahrzeuge. Das Debüt ist für Sommer 2020 vorgesehen. Mindestens acht Wertungsläufe sollen jahresübergreifend ...


von Erich Hirsch

"Formula E Unlocked": Porsche enthüllt Formel-E-Auto über Live-Videospiel

Das neue deutsche Porsche-Team geht bei der Präsentation seines ersten Formel-E-Fahrzeugs für die Saison 2019/20 neue Wege. Der Sportwagenhersteller plant am 28. August ab 18 Uhr eine interaktive Auto-Enthüllung über die Online-Plattform Twitch. ...


von Timo Pape

FIA geht gegen vermeintliche Traktionskontrolle in Formel E vor

Die FIA hat mit der Veröffentlichung des Technischen Reglements für die kommende Saison auf mögliche Traktionskontrollen in der Formel E reagiert. Gerüchte besagen, dass gleich neun der elf Teams in Saison 5 eine Vorrichtung ...


von Tobias Wirtz