World eX: Neues deutsches Team mit B. Visser

Nach R8G eSports, dem Team von Formel-1-Fahrer Romain Grosjean, hat sich mit BS+Competition die zweite Mannschaft für die neue virtuelle E-Rennserie RCCO World eX eingeschrieben. Das deutsche Team tritt mit der ersten Fahrerin in der Serie an: BMW-Werkspilotin Beitske Visser wird als professionelle Rennfahrerin für BS+Competition antreten. Wer die Niederländerin als Simracer unterstützen wird, ist hingegen noch offen.

"Simracing wird momentan größer und größer", sagt Visser. "Zudem sind immer mehr elektrische Fahrzeuge auf den Straßen und Rennstrecken unterwegs, deshalb freue ich mich sehr darauf, dieses hier im Simulator zu steuern. Das Konzept, echte Rennfahrer gegen Simracer antreten zu lassen, ist echt cool. Ich bin sehr gespannt!" Die World eX soll im Frühjahr 2021 in ihr erstes virtuelles Rennen starten.

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Formel-E-Test in Valencia (1/3): Lotterer beendet 1. Testtag mit Bestzeit & neuem Rekord

Andre Lotterer hat den ersten Tag der Formel-E-Vorsaison-Tests 2020 mit der schnellsten Rundenzeit abgeschlossen. Für Porsche brannte er am Nachmittag eine 1:12.519er-Zeit in den Asphalt des Circuit Ricardo Tormo und stellte damit einen neuen Rekord auf: Lotterers Tagesbestwert ...


von Tobias Bluhm

Formel-E-Test in Valencia (1/3): Venturi-Pilot Mortara gewinnt Auftaktsession

Edoardo Mortara hat die erste Session der Vorsaison-Testfahren der Formel E in Valencia für sich entschieden. Wenige Sekunden nach dem Ende der dreistündigen Vormittagssitzung am Samstag schnappte sich der Venturi-Pilot überraschend noch die Bestzeit. In 1:18.148 Minuten setzte er ...


von Timo Pape

Galerie: Die ersten Fotos der Formel-E-Testfahrten 2020 in Valencia

Die Formel E ist zurück auf der Rennstrecke. Am Samstagmorgen schaltete die Boxengassen-Ampel auf dem Circuit Ricardo Tormo pünktlich um 9 Uhr auf "Grün" und eröffnete somit die Vorsaison-Tests 2020. Vor den Teams liegen einige arbeitsreiche Tage: Unter ...


von Tobias Bluhm