Kurzmeldungen

Auch Bird wird für Getriebewechsel bestraft

Timo Pape

Timo Pape

Die dritte Strafe für den Mexico City E-Prix steht fest - und das bereits einen Tag vor dem eigentlichen Formel-E-Rennen im Autodromo Hermanos Rodriguez (Samstag, 23 Uhr deutscher Zeit). Nach Lucas di Grassi (Audi) und Alex Lynn (DS Virgin) erwischt es nun auch dessen Teamkollegen: Der Gesamtdritte Sam Bird wird ebenfalls um zehn Plätze in der Startaufstellung rückversetzt, weil auch an seinem DSV-03 das Getriebe getauscht werden muss. Das twittert der gut informierte Formel-E-Journalist Sam Smith. Ein empfindlicher Rückschlag für den Briten, schließlich kämpft Bird mit Jean-Eric Vergne und Felix Rosenqvist um die Meisterschaft. Und in Mexiko ist das Überholen bekanntlich recht schwierig...

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 7?
Advertisement