Dragon bestätigt Pippa Mann für Diriyya-Test

Knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung einer vorläufigen Teilnehmerliste für den anstehenden In-Season-Test in Diriyya zog das Formel-E-Team GEOX Dragon am Dienstagnachmittag mit der Bekanntgabe des finalen Test-Line-ups endlich nach. Wie der US-amerikanische Rennstall mitteilte, wird die 35-jährige Britin Pippa Mann in Saudi-Arabien den Test für die "Drachen" an der Seite von Maximilian Günther und Jose Maria Lopez bestreiten.

Während sich Günther und Lopez ein Fahrzeug teilen, soll Mann das zweite Dragon-Cockpit für den gesamten Test am Sonntag nach dem E-Prix zur Verfügung gestellt bekommen. Die mehrmalige IndyCar-Starterin ist damit die neunte Rennfahrerin, die in Saudi-Arabien testen wird. Erst vor Kurzem stellte HWA mit Carrie Schreiner eine weitere Frau als Teilnehmerin für den Test vor.

Pippa Mann startete zwischen 2003 und 2008 in mehreren britischen Rennserien, darunter die Formel Renault 3.5 oder der Britische Porsche Carrera Cup, ehe sie 2009 den Sprung nach Nordamerika wagte und an den Rennen der IndyLights-Nachwuchsserie teilnahm. 2011 feierte sie schließlich ihr Debüt beim prestigeträchtigen Indy500-Rennen von Indianapolis, dem bis 2016 mehrere Einsätze in der IndyCar-Serie folgten.

von Tobias Bluhm 

Zurück

Nachhaltigkeit: Formel E partnert mit Umicore für Batterie-Recycling-Programm

Die Formel E begrüßt einen neuen Partner an seiner Seite: die belgische Materialtechnologie- und Recycling-Gruppe Umicore. Das Unternehmen wird neuer Batterie-Recycling-Partner der Elektroserie. Ziel ist es, Metalle aus den Batterien von Williams Advanced ...


von Svenja König

Elektro-Rennen in Österreich? Wien bestätigt Gespräche mit Formel E

Fährt die Formel E in Zukunft auch in Österreich? Das Interesse an der Elektroserie ist in der Alpenrepublik offensichtlich. Zwei bedeutende heimische Unternehmen - der Technologiekonzern voestalpine und der Automobilzulieferer Magna - engagieren ...


von Erich Hirsch

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem Mexico City E-Prix

Wie bereits in den letzten Jahren bot das Autodromo Hermanos Rodriguez der Formel E auch 2019 den Schauplatz für eine spektakuläre Schlussphase des Mexico City E-Prix. Nach rundenlangen Verteidigungsmanövern gegen Lucas di Grassi ...


von Tobias Bluhm