Neueste Nachrichten

Sam Bird, Jarno Trulli, Nick Heidfeld und Jérôme d'Ambrosio neu im Driver's Club

Weitere Fahrer im Drivers´Club: Alte Bekannte aus der Formel 1

Weitere bekannte Fahrer haben sich heute zum Formel E Drivers Club angemeldet.Sam Bird, Jarno Trulli, Nick Heidfeld und Jérôme d'Ambrosio zeigen somit ebenfalls ihre Unterstützung für die Formel E. Seit der ...
(Kommentare: 0)
Abt - Spark-Renault SRT_01E

Formel E vs. Formel 1: Ein Vergleich.

Bernie Ecclestone glaubt nicht an die Formel E. Sebastian Vettel ist wenig überzeugt. Und Franz Tost, der Teamchef von Toro Rosso, ist bestenfalls noch skeptisch.Und sicher, es gibt Bedenken, ob ...
(Kommentare: 1)
Live-Übertragung der Formel E im britischen Free-TV.

Live-Übertragung für das britische Free-TV gesichert.

Alle zehn Rennen der ersten Formel E Saison 2014/2015 werden nach Angaben der Verantwortlichen im britischen Free-TV zu sehen sein. Das Abkommen mit der führenden britischen Sendeanstalt ITV ist nun ...
(Kommentare: 0)
Renault SRT_01 vor der Stadtkulisse Peking

Team Super Aguri zum Streckenverlauf in Peking

Die Location für das Eröffnungsrennen der Formel E am 13. September 2014 ist mittlerweile bekannt. Die FIA präsentierte die Strecke um das Olympia-Stadion (auch bekannt als Birds´ Nest) in Peking ...
(Kommentare: 0)
Olympia Stadium in Peking bei Nacht

FIA gibt Streckenverlauf des Peking GrandPrix bekannt

Die Organisatoren der Formel E Meisterschaft gaben heute - exakt 6 Monate vor der Eröffnungsrunde der internationalen Weltmeisterschaft - die Location und den Streckenverlauf für Peking bekannt.Die Eröffnungsrunde der Formel ...
(Kommentare: 0)
Dilbagh Gill Teamchef von Mahindra Racing

FIA Formula E im Interview mit Dilbagh Gill Teamchef von Mahindra Racing

Durch den Einstieg in die MotoGP 2011 ist Mahindra Racing kein Unbekannter mehr im Motorsport. Das in Mumbai ansässige Team ist das achte Team, das der Formel E Meisterschaft beigetreten ...
(Kommentare: 0)
Bürgermeister von Buenos Aires, Mauricio Macri und Alejandro Agag

Buenos Aires unterzeichnet Dreijahresvertrag über Formel E Rennen.

Bürgermeister Mauricio Macri schloss heute offiziell einen Dreijahresvertrag mit der FIA Formula E - Serie. Die Rennserie ist somit berechtigt, die Argentinische Hauptstadt als Austragungsort für ihre Rennen in den ...
(Kommentare: 0)
Spark-Renault SRT_01E von Audi Sport ABT in seiner vorläufigen Lackierung

Audi Sport ABT präsentiert ihr Formel E Auto auf der Motorshow in Genf

Audi Sport Abt, das einzige deutsche Team der Formel E, enthüllte heute auf der Motorshow in Genf, Stand 1244, die rot-schwarze Lackierung ihres Spark-Renault SRT_01E.
(Kommentare: 0)
Live Konzerte bei Formel E Rennen

Internationale Musik Live Acts bei jedem Formel E - Rennen.

Wie die Organisatoren der Formel E heute bekannt gaben, wurde CDC Entertainment als offizielle FELive™ Konzertagentur verpflichtet. CDC soll zu allen 10 Rennen internationale Topstars auf die Bühne bringen.
(Kommentare: 0)
Spark-Renault SRT_01E von Vorne

Spark-Renault SRT_01E absolviert Langstrecken-Test problemlos.

Der elektrisch angetriebene Spark-Renault SRT_01E hat seinen 1000km Test ohne eine Störung abgeschlossen.Der von Spark Racing Technology und einem Konsortium führender Hersteller gebaute 270PS Formel E - Rennwagen hat mittlerweile ...
(Kommentare: 0)
Der BMW i3

Daniel Abt: "Stadtkurse verzeihen nichts und jeder Fehler wird bestraft."

Auf die Bestätigung des ersten Line-ups der Formel E, folgte ein großes Interesse an Daniel Abt. Der Deutsche, der für das Audi Sport ABT fahren wird, ist gespannt auf das neue ...
(Kommentare: 0)
Der BMW i3

10-fache Akkukapazität durch Granatapfel-Design

Die Natur liefert meist die besten Ideen. US-Forscher haben den Aufbau einer neuartigen Batterie-Elektrode nach dem Innenleben eines Granatapfels konstruiert. 
von Christian Lehmann (Kommentare: 0)
Steven Lu vor einem Formel Wagen in Team China Racing farben

Interview mit Steven Lu (China Racing)

China Racing ist in der Motorsport-Szene kein Unbekannter. Sie begannen vor zehn Jahren in der A1GP und haben sich seitdem in der Superleague Formula and FIA GT1 engagiert.
(Kommentare: 0)

Formel E: Helden gesucht.

Als neue Renn-Serie hat es die Formel E zur Zeit noch schwer in Deutschland .Zum einen ist sie den meisten Deutschen noch kein Begriff, zum anderen fehlen ihr noch die "Helden".Viele ...
von Eve Nipper (Kommentare: 0)