Neueste Nachrichten

Formel-E-Grid-von-hinten

Jaguar vor Einstieg in die Formel E, Trulli vor dem Aus

Jaguar Land Rover wird voraussichtlich in der kommenden Woche seinen Einstieg in die Formel E bekanntgeben. Das Engagement mit einem eigenen Team ab Saison drei (2016/17) soll im Rahmen einer ...
von Timo Pape (Kommentare: 3)
Formula E nach Gerichtsbeschluss bis 2017 in London Battersea Park

London ePrix im Battersea Park nach Last-Minute-Veto fix

Nachdem bereits am 24. November beschlossen wurde, dass die Formel E in der Saison 2016 und 2017 im Battersea Park starten darf, plante die Labour-Oppositionpartei vor der Vollversammlung des Stadtteilrates in ...
von Tobias Bluhm (Kommentare: 0)
Ellen-Lohr-Interview-Formel-E

Ellen Lohr im Exklusiv-Interview: "Villeneuve ist ein Megatalent"

Die ehemalige DTM-Fahrerin Ellen Lohr schrieb vor 23 Jahren Motorsportgeschichte, als sie im Mercedes 190E 2.5-16 Evo2 als erste und einzige weibliche Pilotin ein DTM-Rennen am Hockenheimring gewann. Lohr ist ...
von Erich Hirsch (Kommentare: 0)
e-Formel.de-Fotomontage

Relaunch von e-Formel.de - vom Blog zum Portal

15 Monate lang hat uns unsere alte Website auf WordPress-Basis gute Dienste erwiesen. Doch nun ist die Zeit für einen großen Schritt nach vorn gekommen. Mit dem Relaunch von e-Formel.de ...
von Timo Pape (Kommentare: 1)
Trulli-Formel-E

Zürich mit besten Chancen auf Schweizer ePrix

Nach dem Aus von Lugano hat Zürich plötzlich die besten Karten, einen Schweizer ePrix zu organisieren. Das meldet der Zürcher 'Tagesanzeiger', verweist aber auf Saison drei. "Mit dem Rückzug Luganos hat ...
von Erich Hirsch (Kommentare: 0)
Agag-Norisring-Nuremberg-und-Munich-Optionen

Agag: “Norisring & München sind eine Option für die Formel E”

Nachdem im vergangenen Monat bekannt wurde, dass ein Formel-E-Rennen auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens in Berlin-Tempelhof wegen der Flüchtlingskrise nicht möglich sein wird, schaut sich Formel-E-Geschäftsführer Alejandro Agag nach anderen ...
von Tobias Bluhm (Kommentare: 0)
Mahindra-Car-Sunrise-Putrajaya-Trees

Formel E will "15 bis 16 Rennen" in den nächsten 5 Jahren

Der Rennkalender der Formel E könnte in den kommenden fünf Jahren auf insgesamt 16 Saisonläufe erweitert werden. Der Löwenanteil der neuen Rennen soll aber voraussichtlich erst nach dem dritten Jahr ...
von Timo Pape (Kommentare: 0)
Audi-e-tron-Logo

Formel E: Audi zögert noch mit einem Einstieg

Die Formel E hat im Debütjahr für viel Furore gesorgt. Kein Wunder, dass sich die Elektrorennserie bei den großen Automobilherstellern wachsender Beliebtheit erfreut. Renault ist mit e.dams als Werksteam in die ...
von Erich Hirsch (Kommentare: 0)
Nick-Heidfeld-Mahindra-Helmet-Close-up

Heidfeld fällt für Uruguay aus, Rowland übernimmt

Nick Heidfeld kann in Punta del Este am 19. Dezember nicht an den Start gehen. Wegen seiner beim Putrajaya ePrix erlittenen Handgelenksverletzung muss der Mahindra-Pilot auf Anraten seiner Ärzte noch ...
von Erich Hirsch (Kommentare: 0)
Formel-E-Demo-Genf-Schweiz-Flagge

Traum vom Lugano ePrix 2016 wohl geplatzt

Der Traum von einem Lugano ePrix 2016 ist offenbar geplatzt. Wie das lokale Newsportal ‘ticinonews.ch’ meldet, gelang es den örtlichen Veranstaltern um Bürgermeister Luca Borradori nicht, die notwendige Summe in ...
von Erich Hirsch (Kommentare: 0)
Skyline-Miami-Formula-E

Agag: “Kein zweites USA-Rennen in den nächsten Jahren”

Laut Formel-E-Geschäftsführer Alejandro Agag ist ein zweites Rennen in den USA auch in der dritten Saison unwahrscheinlich. Zwar unterschrieben Vertreter der Stadt Miami in Florida einst einen Vertrag bis 2019, ...
von Tobias Bluhm (Kommentare: 0)
Jerome-d-Ambrosio-Dragon-Close-up-Helmet

D'Ambrosio: "Formel E ist ein Vollzeitjob"

Die Formel E ist für viele Rennfahrer eine Art Nebenjob. Sie gehen nicht nur in der Elektroserie an den Start, sondern auch in anderen Klassen. Besonders trifft dies auf die ...
von Timo Pape (Kommentare: 0)
Roborace-Logo

Auto-Konzept für Roborace entwickelt: “Bald über 300 km/h schnell”

Wie am Freitag bekannt wurde, bekommt die Formel E ab Saison drei eine fahrerlose Rahmenserie: Roborace. Neben dem grundlegenden Konzept sind mittlerweile weitere Details ans Licht gekommen. So hat die ...
von Timo Pape (Kommentare: 0)
Logo-RoboRace-Formula-E

Formel E revolutioniert Motorsport: “Roborace” als fahrerlose Rahmenserie

Es riecht ein bisschen nach Revolution: Schon mit dem ungewohnten Sound der Elektromotoren oder dem umstrittenen FanBoost sorgte die Formel E vor etwas mehr als einem Jahr weltweit für Aufsehen. ...
von Timo Pape (Kommentare: 1)