Formula-E-Gen-2-Car-in-the-Dark

Formel-E-Hersteller dürfen auch in Gen3 nur alle 2 Jahre neuen Antrieb homologieren, Testfahrten reduziert

Mit der Veröffentlichung der Hersteller-Registrierung für die Gen3-Ära der Formel E hat der Weltautomobilverband FIA die neuen Regeln für Hersteller in den Saisons 9 bis 12 bekannt gegeben. Neben einer Reduzierung der Testmöglichkeiten sieht das Regelwerk vor, das bereits für die kommenden beiden Saisons eingeführte Prinzip der Doppelhomologation auch bis zum Jahr 2026 beizubehalten.

Neuausrichtung bei Renault: Alpine & Lotus prüfen Formel-E-Einstieg

Mit Fernando Alonso und Esteban Ocon wird Alpine in diesem Jahr sein Comeback in der Formel 1 geben. Doch auch abseits der "Königsklasse" strebt die Sportwagen-Marke in den kommenden Monaten zahlreiche neue Projekte an, darunter eine Zusammenarbeit mit dem britischen ...


von Tobias Bluhm

Kalender-Update: Extreme E verschiebt Saisonauftakt in Saudi-Arabien erneut

Die Extreme E hat ihr Auftaktrennen erneut verschoben. Wie die Elektroserie am Mittwoch Abend per Tweet mitteilte, soll der Wüsten-XPrix in Saudi-Arabien nun nicht mehr im März, sondern am ersten April-Wochenende stattfinden. Grund dafür sind vermutlich die Auswirkungen ...


von Svenja König

Pascal Wehrlein: "Möchte in den nächsten Jahren Formel-E-Champion werden"

Pascal Wehrlein gilt als einer der hochkarätigsten Fahrer im Formel-E-Fahrerfeld. In anderthalb Jahren konnte er mit dem indischen Team Mahindra zwar mehrere Podestplatzierungen einfahren, aber keinen Rennsieg auf seinem Konto verbuchen. In diesem Sommer wechselte der 26-Jährige dann ...


von Svenja König

Nico Rosberg im Exklusiv-Interview: "Es darf nicht mehr nur um Show & Gewinne gehen"

Nico Rosberg erklomm 2016 durch seinen WM-Titelgewinn in der Formel 1 den Motorsport-Olymp. Anschließend beendete der heute 35-Jährige seine aktive Rennfahrer-Karriere und betätigte sich vermehrt als Unternehmer im Bereich der Nachhaltigkeit. Einen ähnlichen Wandel erhofft sich der deutsche ...


von Timo Pape

Formel E: McLaren Racing unterzeichnet Einstiegsoption zur Gen3-Ära ab 2022

McLaren Racing und die Formel E haben am Montag eine Vereinbarung unterzeichnet, die dem britischen Automobilhersteller die Option auf einen Serieneinstieg ab Ende 2022 garantiert. Sicher ist das Formel-E-Engagement als Team und Hersteller allerdings noch nicht: McLaren evaluiere ...


von Timo Pape

Mercedes-Pilot Nyck de Vries: "Formel E ist für mich der Weg in die Zukunft"

Nyck de Vries gab in der vergangenen Saison 2019/20 sein Debüt in der Formel E und beendete das Jahr als bester Rookie auf Platz 11. Beim Saisonfinale in Berlin erzielte der Mercedes-Pilot als Zweiter seinen ersten Podestplatz und komplettierte den ...


von Timo Pape