Erneut auf Augenhöhe mit den Werksteams? - Envision Virgin Racing

Heute steht bereits der neunte Teil unserer großen Teamvorstellungsrunde auf e-Formel.de an, und es geht um das schnellste Kundenteam der Formel E: Envision Virgin Racing.


von Tobias Wirtz

Galerie: Geox Dragon präsentiert Formel-E-Fahrzeug für Saison 2019/20

Mit Geox Dragon hat am Freitag auch das letzte Team der Formel E sein Fahrzeug für die Saison 2018/19 präsentiert. Bei einer Veranstaltung in Venedig präsentierte sich der US-amerikanische Rennstall in einem neuen schwarz-weißen Gewand.


von Tobias Bluhm

Satirischer Blick in die Glaskugel (2/2): Das passiert in der Formel-E-Saison 2019/20

Die Formel-E-Saison 2019/20 steht in den Startlöchern und wartet mit neuen Rennen, neuen Teams und neuen Fahrern auf. Zwischen dem Saisonstart in Saudi-Arabien am 22./23. November und dem finalen "Double-Header" von London im Juli 2020 wird wieder viel ...


von Timo Pape

Kommentar: Die Formel 1 wird klimaneutral - und die Formel E?

Bis zum Jahr 2030 will die Formel 1 vollkommen klimaneutral werden. Das gab die Geschäftsführung der "Königsklasse" am Dienstag bekannt. Der neue "grüne" Anstrich steht der Serie gut, findet unser Autor Tobias Bluhm. Und auch die Formel E ...


von Tobias Bluhm

Einzel- statt Doppelmotor und doch schnell - Nissan e.dams

Teil 8 unserer großen Teamvorstellungsrunde auf e-Formel.de dreht sich um jenen Formel-E-Rennstall aus dem französischen Motorsport-Mekka Le Mans, der nach dem Tod von Jean-Paul Driot nun von einer Doppelspitze geführt wird: Nissan e.dams.


von Tobias Wirtz

Himalaya-Rennen: Extreme E bestätigt 4. Austragungsort in Nepal

Die elektrische Offroad-Serie Extreme E hat ihren vierten Austragungsort gefunden. So wird die neue SUV-Kategorie in ihrer Debütsaison 2021 ein Rennen im Himalaya-Gebirge in Nepal austragen. Das gaben Extreme-E-Geschäftsführer Alejandro Agag und Nepals Minister für Tourismus, Yogesh Battharai, ...


von Svenja König