White-Logo-Tesla-Model-X-Wooden-Logs

Formel-E-Boss Reigle erklärt: Darum hat Tesla (noch) kein eigenes Motorsport-Team

Die Liste der Automobilhersteller in der Formel E ist lang: Neben Audi und BMW nehmen seit 2019 auch Mercedes und Porsche mit eigenen Werksteams an den Rennen der Elektroserie teil. Auch Nissan, DS Automobiles oder Jaguar beteiligen sich an der Formel E, Toyota entwickelt in der Langstrecken-WM ein leistungsstarkes Hybrid-System. Der Name eines großen Konstrukteurs fehlt im Motorsport jedoch weiterhin: Tesla.

"Völlig unparteiisch" - Gen3-Batterie-Hersteller Williams ohne Bedenken wegen Jaguar-Partnerschaft

Williams Advanced Engineering (WAE), 2010 als Tochterfirma des Williams-Formel-1-Rennstalls gegründet, wird die Batterien für die dritte Fahrzeuggeneration der Formel E liefern. WAE nimmt diese Rolle damit nach vier Jahren erneut ein, nachdem man bereits bei der ersten Generation ...


von Tobias Wirtz

Offener Brief an EU-Kommission: Formel E schließt sich UN-Kampagne "Race To Zero" an

Die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft hat am 15. September den "EU 2030 Letter" unterzeichnet. Damit unterstützt die Rennserie die globale Kampagne der Vereinten Nationen für eine CO2-neutrale Wirtschaft. Die Ziele: vor zukünftigen Bedrohungen durch den Klimawandel schützen, hochwertige Beschäftigungsmöglichkeiten ...


von Tobias Wirtz

Für Saisons 7 & 8: Formel E passt Homologationsprozedur für neue Antriebe an

Um bei den durch die COVID-19-Pandemie finanziell angeschlagenen Formel-E-Herstellern Kosten einzusparen, hat die FIA beschlossen, dass die Konstrukteure für die Saisons 7 und 8 nur einen neuen Antrieb homologieren dürfen. Der ursprüngliche Plan, nach dem Hersteller einen neuen ...


von Tobias Wirtz

Extreme E: ABT Sportsline verpflichtet Mattias Ekström, partnert mit Cupra & präsentiert Lackierung für 2021

Das deutsche Team ABT Sportsline hat den ersten Teil seiner Fahrerpaarung für die Extreme E vorgestellt. In der ersten Saison der Offroad-Meisterschaft wird der ehemalige DTM-Star Mattias Ekström für den bayerischen Rennstall an den Start gehen, der am Montag zudem ...


von Tobias Bluhm

Philipp Eng hofft auf Formel-E-Cockpit bei BMW: "Ich würde es mir wünschen"

BMW i Andretti Motorsport verfügt nach dem Abgang von Alex Sims zu Mahindra über ein freies Cockpit in der Formel E - das aus Fahrersicht wohl attraktivste überhaupt. Als Favorit gilt neben anderen Kandidaten DTM-Pilot Philipp Eng. Der ...


von Timo Pape

Oliver Turvey: "Möchte als einer der Topfahrer der Formel E angesehen werden"

Oliver Turvey kämpft mit dem meist unterlegenen Nio-Team zwar seit Jahren bestenfalls um Punkte, doch im Paddock gilt der Brite längst als der am häufigsten unterschätzte Fahrer der Formel E. Von diesem Ruf würde sich der sonst so ...


von Timo Pape