Neueste Nachrichten

Jarno Trulli beim Rennen in Buenos Aires

Formel E: Keine Strafe für Jarno Trulli in Miami

In Buenos Aires, dem vierten Lauf der Formel E, bekam Jarno Trulli nach einem Getriebewechsel von der FIA eine Strafe. 10 Startplätze zurückversetzt im nächsten Rennen. Allerdings intervenierte das Team ...
(Kommentare: 0)
Das Rennen von Buenos Aires

In der Formel E hat noch jeder eine Chance

Nach vier Rennen ist in der Formel E noch alles offen. Noch kann jeder Fahrer die Meisterschaft gewinnen. In den verbleibenden 5 Rennen könnte ein einzelner Fahrer noch insgesamt 150 Punkte ...
(Kommentare: 0)
Bruno Senna in Buenos Aires

Formel E: Radaufhängungen werden überarbeitet.

Wie wir bereits berichteten und im letzten Rennen in Buenos Aires auch immer offensichtlicher wurde, sind die Radaufhängungen am Spark Renault SRT-01E zu schwach ausgelegt. Jetzt reagiert Spark und überarbeitet ...
(Kommentare: 0)
Antonio Felix da Costa gewinnt den ePrix von Buenos Aires

Antonio Felix da Costa gewinnt ePrix von Buenos Aires

Überraschend gewinnt Antonio Felix da Costa den ePrix von Buenos Aires. Nachdem das Rennen recht sparsam begonnen hatte und Sebastien Buemi von Platz 1 startend, lange Zeit wie der sichere ...
(Kommentare: 0)
Antonio-Felix-da-Costa-Aguri-Buenos-Aires

Felix da Costa gewinnt Crash-Spektakel von Buenos Aires

Antonio Felix da Costa hat völlig überraschend den ePrix von Buenos Aires gewonnen. Der Portugiese in Diensten von Amlin Aguri profitierte von zahlreichen Ausfällen vor ihm und holte sich damit ...
von Timo Pape (Kommentare: 0)
Jaime Alguersuari, Sebastien Buemi, Nick Heidfeld

Formel E: Pole Position für Sebastien Buemi

Sebastien Buemi hat die Pole Position im ePrix von Buenos Aires erreicht und wird seiner Favoritenrolle somit gerecht. Buemi setzte, wie beim letzten ePrix Jean-Eric Vergne, gleich in der ersten ...
(Kommentare: 0)
Alejandro Agag in der Pressekonferenz von Buenos Aires

Nachtrennen in der Formel E?

Auf der heutigen offiziellen Pressekonferenz in Buenos Aires erklärte Formel E CEO Alejandro Agag, dass man gerne ein Nachtrennen veranstalten würde und sich bereits in Gesprächen mit den entsprechenden Städten ...
(Kommentare: 0)
Die Formel E vor dem Rennen in Buenos Aires

Formel E: Buenos Aires ist soweit

Die Strecke in Buenos Aires ist vorbereitet und alles wartet auf das Rennen. Die Favoriten sind immer noch Sebastian Buemi, Lucas di Grassi und jetzt auch Jean-Eric Vergne, der am ...
(Kommentare: 0)
Die Formel E und Andretti Autosport

Formel E: Andretti, Vergne und Tung in Buenos Aires

Nach der unangenehmen Überraschung von Dienstag, als bekannt wurde, dass Franck Montagny bei einer Dopingkontrolle positiv auf ein Kokain-Derivat getestet wurde, hat heute das Team Andretti ihre Fahrer für das Rennen ...
(Kommentare: 0)
Franck Montagny bei der Pressekonferenz in Peking

Franck Montagny positiv auf Kokain getestet

Franck Montagny wurde beim Rennen in Punta del Este aus gesundheitlichen Gründen durch Matthew Brabham vertreten. Wie die französische Sportzeitschrift "L'Équipe" jetzt berichtet, scheint es aber so zu sein, dass ...
(Kommentare: 0)
Die Formel E beim Rennen in Punta del Este

Infos zur vierten Runde der Formel E in Buenos Aires

Am 10.01.2015 findet das vierte Rennen der Formel E statt. Dieses Mal geht es auf den Stadtkurs nach Buenos Aires in Argentinien. Die Strecke ist mit 2.44 km die bis ...
(Kommentare: 0)
Die Formel E beim Rennen in Punta del Este

Will die Formel 1 die besten der Formel E?

Das die Formel 1 seit einiger Zeit Probleme mit dem Zuschauerschwund hat, ist hinlänglich bekannt. Auch die finanziellen Probleme der Teams sind nichts neues. Aber anscheinend muß die Formel 1 ...
(Kommentare: 0)
Lucas di Grassi in Punta del Este

Lucas Di Grassi wünscht sich Formel E in Brasilien

Drei Brasilianer fahren in der Formel E und in Punta del Este schafften es zwei davon sogar aufs Podium. Dem entsprechend ist die Formel E in Brasilien auch populär. Leider ...
(Kommentare: 0)
Das Rennen in Punta del Este

Formel E in Punta del Este - Nachlese

Nelson Piquet jr. ist mit seiner Leistung in Punta del Este zufrieden. Immerhin errang er den ersten Podiumsplatz für sein Team (China Racing). Der Brasilianer setzte sich beim Start vor ...
(Kommentare: 0)