Neueste Kurzmeldungen

Marquardt nicht mehr BMW-Motorsport-Chef

Personalrochade bei BMW: Nach mehr als neun Jahren scheidet Jens Marquardt aus der Position des Motorsportdirektors der BMW Group aus. Stattdessen wird der 53-Jährige zukünftig das Pilotwerk für den Prototypenbau ...

Formel-E-TV-Produzenten filmen auch XE

Die britischen Produktionsfirmen Aurora und North One übernehmen die Fernsehproduktion der Rennen der neuen Off-Road-Serie Extreme E, die im nächsten Jahr ihr Debüt feiern wird. Beide Firmen sind keine Unbekannten ...

ABT wird World-eX-Technologiepartner

ABT Sportsline ist neuer Technologiepartner der World eX. Wie die Verantwortlichen der virtuellen Elektro-Meisterschaft am Dienstag verkündeten, wird das deutsche Rennteam und Tuning-Unternehmen die Serie künftig mit seiner langjährigen "Erfahrung ...

IndyCar-Test für Felix da Costa

Formel-E-Champion Antonio Felix da Costa bekommt überraschend die Gelegenheit, einen Monoposto-Boliden neben der Formel E zu testen. Der Portugiese wird am 2. November im Barber Motorsport Park einen IndyCar-Rennwagen des ...

Formel E: Filippi neuer Chef der "FETEMA"

Sylvain Filippi, Maging Director bei Envision Virgin Racing, wird neuer Vorsitzender der Team- und Herstellervereinigung der Formel E (FETAMA - Formula E Teams and Manufacturers Association). Er tritt damit die Nachfolge ...

Jordi Torres ist Moto-E-Weltmeister 2020

Der Spanier Jordi Torres ist MotoE-Weltmeister 2020. Er folgt damit auf Matteo Ferrari, der sich im Vorjahr zum ersten Meister der elektrischen Motorrad-Serie gekrönt hatte. Torres reichte nach einem Sieg im Samstagsrennen ...

Jaguar Racing trennt sich von Panasonic

Jaguar Racing wird in der Formel-E-Saison 2021 nicht mehr mit dem bisherigen Titelsponsor Panasonic an den Start gehen. Wie der britische Rennstall auf eine Anfrage von 'e-Formel.de' bestätigte, wurde die ...

ePod (Episode 168): Der erste Spekulatius

Die Formel E ist klimaneutral! Also... gewissermaßen zumindest. Tobi und Tobi reden über die große Meldung der letzten Woche und blicken voraus auf die Vorsaison-Testfahrten für 2021. Viel Spaß beim ...

Grosjean & R8G eSports starten in World eX

Die künftige E-Sports-Serie RCCO World eX hat ihre ersten Teilnehmer: Formel-1-Pilot Romain Grosjean wird mit seinem eigenen Team R8G eSports an der virtuellen Rennliga teilnehmen, die im kommenden Jahr 2021 ...

Jaguar verlängert Partnerschaft mit Castrol

Das britische Formel-E-Team Jaguar Racing hat seine Partnerschaft mit dem Schmierstoff-Hersteller Castrol verlängert. Das ebenfalls britische Unternehmen will Jaguars Antriebsstrang durch reibungsarme Schmierfette und Öle effizienter machen und dem Team ...

Extreme E partnert mit UNICEF, Veloce mit ART

Veloce Racing, eines der Teams der neuen Off-Road-Serie Extreme E, hat eine Zusammenarbeit mit dem Motorsport-Multitalent ART Grand Prix bekannt gegeben. Dabei ist ART offiziell der "Wettbewerbspartner" von Veloce und ...

Raymond gewinnt 2. Projekt-E-Rennen

Cyril Raymond hat das zweite Rennen der neuen Projekt-E-Meisterschaft in Riga gewonnen. Im Citroen C3 ERX sorgte er so für ein gelungenes Debüt für den französischen Automobilhersteller in der neuen Rahmenkategorie der Rallycross-Weltmeisterschaft. Beim ersten Lauf in ...

Alex Sims über Formel-E-Teamwechsel: "Mahindra aus mehreren Gründen eine starke Wahl"

Alexander Sims' Wechsel von BMW zu Mahindra gehörte zu den eher unerwarteten Entwicklungen auf dem Formel-E-Fahrermarkt 2020. Der Brite ersetzt im kommenden Jahr Jerome d'Ambrosio, der Mahindra nach nur zwei Saisons verlassen muss. Auch bei seinem neuen Arbeitgeber ...


von Tobias Bluhm

Portugal: Antonio Felix da Costa absolviert Formel-E-Showrun in Lissabon

Ereignisreiche Tage für Formel-E-Champion Antonio Felix da Costa: Nur wenige Tage nach seiner IndyCar-Sitzanpassung hat der DS-Techeetah-Pilot am Samstagmittag in seinem Rennwagen der abgelaufenen Saison einen Showrun quer durch Lissabon absolviert. Gleichzeitig bekräftigte auch die Formel E ihre ...


von Tobias Wirtz

Lila zu Blau: Envision Virgin Racing präsentiert neue Formel-E-Lackierung für Saison 7

Envision Virgin Racing hat am Sonntagvormittag seine neue Fahrzeug-Lackierung für die kommende siebte Formel-E-Saison vorgestellt. Der britische Rennstall hat sich für einen frischen Look entschieden und verabschiedete sich für das erste WM-Jahr der Elektroserie vom gewohnten Lila und ...


von Timo Pape