Neueste Kurzmeldungen

FanBoost-Format bleibt unverändert

Das Format des FanBoost-Votings bleibt in der dritten Formel-E-Saison unverändert. Das teilte der Digitalbeauftragte der Serie, Tom Halls, am Sonntagabend via Twitter mit. "Das Format ist dasselbe wie im vergangenen ...

Formel E: Das Rahmenprogramm in Hongkong

Konzerte, Boxkämpfe, Rahmenrennen, Informationsveranstaltungen und teure Dinner. Ein derart großes Programm, das sich in Hongkong über zwei komplette Tage erstreckt, gab es im Rahmen eines Formel-E-Rennens noch nie. Die Großstadt ...

Rosenqvist bester DTM-Mercedes-Pilot in Ungarn

Felix Rosenqvist kommt in der DTM immer besser in Schwung. Der 24-Jährige beendete das erste Rennen auf dem Hungaroring auf Position acht. Der schwedische DTM-Rookie fuhr damit an seinem dritten ...

Agag: "Massa ist bei uns herzlich willkommen"

Seit Felipe Massa seinen Abschied aus der Formel 1 verkündet hat, überschlagen sich immer mehr die Gerüchte um die Motorsportzukunft des Brasilianers. Laut Massa sind die attraktivsten Optionen derzeit die DTM, ...

Techeetah mit goldenem Auto?

Das neue Formel-E-Team Techeetah hat am Freitag das Datum für den offiziellen Team-Launch bekanntgegeben. Demnach werden die Chinesen ihre neue Folierung am 7. Oktober in Hongkong präsentieren, also zwei Tage ...

Virgin zeigt neue Lackierung am Montag

DS Virgin Racing wird am kommenden Montag, dem 26. September, um 14 Uhr deutscher Zeit seine neue Folierung für die dritte Formel-E-Saison präsentieren. In der am Freitag veröffentlichen Pressemitteilung ist ...

Electric GT zeigt Auto, Strecken & Launch-Termin

Die erste rein elektrische Tourenwagenserie der Welt, Electric GT, veranstaltet am 27. September auf Ibiza seinen offiziellen Serienlaunch. Bei der Präsentation tritt die Tesla-Meisterschaft erstmals öffentlich auf. Als Location dient offenbar das ...

Die Preisgeldverteilung beim eRace in Las Vegas

Die Formel E hat die Verteilung der Preisgelder beim ersten eRace in Las Vegas veröffentlicht. Demnach wird die Gewinnsumme von einer Million US-Dollar so portioniert, dass der Sieger 200.000 mitnimmt ...

576 km/h: Venturi stellt neuen Weltrekord auf

Der monegassische Elektroautohersteller Venturi hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord für elektrische Fahrzeuge aufgestellt. In der Großen Salzwüste in Bonneville (USA) brach ein Team aus Venturi-Ingenieuren und Studenten der Ohio-State-Universität den eigenen ...

Formel E sucht Städte für Kalender der 4. Saison

Die Formel E werkelt bereits am Rennkalender der vierten Saison. Daher hat der Veranstalter am Dienstag noch mal öffentlich die Werbetrommel gerührt: Die Formel E sucht interessierte Städte, die ab ...

O'zapft is: Antonio Felix da Costa auf der Wiesn

Andretti-Pilot Antonio Felix da Costa ließ es sich nicht nehmen, dem Oktoberfest einen Besuch abzustatten. Auf dem größten und bekanntesten Volksfest der Welt in München war Felix da Costa, der ...

Electric GT: Erste Fahrer im Drivers' Club

Ähnlich wie vor der ersten Saison der Formel E setzt die elektrische Tourenwagenserie Electric GT auf einen "Drivers' Club", der den späteren Teams die Vertragsverhandlungen mit interessierten Fahrern erleichtern soll. Die ...

Satirischer Blick in die Glaskugel (2/2): Das passiert in der Formel-E-Saison 2021

Nach einem zerrütteten Formel-E-Jahr 2020 soll in der ersten WM-Saison der Serie alles besser werden. Wie in jedem Jahr hat e-Formel.de einen satirischen Blick in die Glaskugel geworfen. Wir prophezeien mit gewohnt hoher Treffsicherheit, was in den nächsten ...


von Timo Pape

Satirischer Blick in die Glaskugel (1/2): Das passiert in der Formel-E-Saison 2021

Nach einem zerrütteten Formel-E-Jahr 2020 soll in der ersten WM-Saison der Serie alles besser werden. Wie in jedem Jahr hat e-Formel.de einen satirischen Blick in die Glaskugel geworfen. Wir prophezeien mit gewohnt hoher Treffsicherheit, was in den nächsten Monaten ...


von Timo Pape

TV: ProSieben MAXX überträgt Extreme-E-Rennen live in Deutschland, Österreich & Schweiz im Fernsehen

Die Live-Rennen der neuen Offroad-Rennserie Extreme E werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem Free-TV-Sender ProSieben MAXX übertragen. Das bestätigte der Veranstalter am Montagmorgen.


von Timo Pape