Neueste Kurzmeldungen

Video: Brembo erklärt die Formel-E-Bremsen

In wenigen Tagen wird die sechste Formel-E-Saison mit dem "Sixpack von Berlin" nach fünfmonatiger Unterbrechung fortgesetzt. Brembo, Exklusiv-Lieferant der Bremssysteme an den Elektroboliden, hat zu diesem Anlass ein Video veröffentlicht, ...

Berlin: Tödlicher Unfall bei Streckenaufbau

Beim Aufbau der Formel-E-Rennstrecke in Berlin ist es zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Wie 'rbb24' berichtet, kam bei einem Verkehrsunfall auf dem ehemaligen Flughafen in Tempelhof eine Person ums Leben. Am Vorfall soll ...

ZF bleibt auf Kurs für Saison 7

Wie wir bereits Ende Juni berichteten, wird Mahindra Racing schon in der kommenden siebten Formel-E-Saison einen neuen Antriebsstrang einsetzen. Somit verfolgt der indische Rennstall gemeinsam mit Technologie-Partner ZF trotz der ...

XE: Andretti partnert mit United Autosport

"Andretti United Extreme E" - unter diesem Namen wird das neue anglo-amerikanische Gespann der Extreme E in der ersten Saison an den Start gehen. Vorausgegangen war die Bekanntgabe einer neuen ...

US-Hersteller Fisker vor Extreme-E-Einstieg

Sieben der acht Teams für die erste Extreme-E-Saison sind bereits bestätigt. Darunter tummeln sich bekannte Motorsport-Größen wie HWA, ABT, Andretti oder Chip Ganassi Racing. Doch bisher hat sich kein Automobilhersteller ...

Berlin E-Prix: FANBOOST-Voting eröffnet

Neun Tage von dem Berlin E-Prix hat die Formel E am Montag das FANBOOST-Voting eröffnet. Ab sofort kannst du entweder via FANBOOST-Website oder den Kurznachrichtendienst Twitter für deinen Lieblingsfahrer abstimmen, um ihm im ...

Aegerter gewinnt chaotischen 2. MotoE-Lauf

Nach einem dritten Platz beim Saisonauftakt vergangene Woche hat Dominique Aegerter den zweiten Lauf der MotoE in Jerez für sich entschieden. Der Rookie setzte sich in einem chaotischen Rennen deutlich ...

ePod (Ep. 160): Kaiserlicher Schwiegersohn

In Folge 160 fallen die letzten Puzzleteile vor dem Berlin E-Prix an ihre Stelle. Tobi und Tobi reden über die neuen Streckenführungen, die TV-Sender, die Zeitpläne und den neuen Fahrer ...

Mercedes: Nick Chester neuer Techn. Direktor

Wenn die Formel E nach ihrer fünfmonatigen Rennpause am 5. August in Berlin-Tempelhof auf die Strecke zurückkehren wird, begrüßt Mercedes EQ ein neues Teammitglied: Nick Chester hat Anfang Juli seine Aufgaben als ...

Granado gewinnt 1. MotoE-Rennen 2020

Der Brasilianer Eric Granado hat den Saisonauftakt der MotoE im spanischen Jerez gewonnen. Zweiter wurde Vorjahres-Meister Matteo Ferrari.Dominique Aegerter aus Österreich komplettierte das Podium. Der Deutsche Lukas Tulovic verlor in ...

ePod (Episode 159): Hart ey, Hartley!

Welche Brötchen isst Tobi zum Frühstück? Warum haben Rennfahrer die besten Vorstellungsgespräche? Und wie schmuggelt man am besten Fahrzeugdaten in die Raucherpause? Die Antworten auf diese Fragen erfährst du in ...

Bestätigt: Formel E fährt auf Monaco-GP-Kurs

Es hat sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Die Formel E fährt in der kommenden siebten Saison auf der vollständigen Grand-Prix-Strecke von Monaco. Das verriet Seriengründer Alejandro Agag am ...

Formel-E-Boss Reigle erklärt: Darum hat Tesla (noch) kein eigenes Motorsport-Team

Die Liste der Automobilhersteller in der Formel E ist lang: Neben Audi und BMW nehmen seit 2019 auch Mercedes und Porsche mit eigenen Werksteams an den Rennen der Elektroserie teil. Auch Nissan, DS Automobiles oder Jaguar beteiligen sich ...


von Tobias Bluhm

"Völlig unparteiisch" - Gen3-Batterie-Hersteller Williams ohne Bedenken wegen Jaguar-Partnerschaft

Williams Advanced Engineering (WAE), 2010 als Tochterfirma des Williams-Formel-1-Rennstalls gegründet, wird die Batterien für die dritte Fahrzeuggeneration der Formel E liefern. WAE nimmt diese Rolle damit nach vier Jahren erneut ein, nachdem man bereits bei der ersten Generation ...


von Tobias Wirtz

Offener Brief an EU-Kommission: Formel E schließt sich UN-Kampagne "Race To Zero" an

Die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft hat am 15. September den "EU 2030 Letter" unterzeichnet. Damit unterstützt die Rennserie die globale Kampagne der Vereinten Nationen für eine CO2-neutrale Wirtschaft. Die Ziele: vor zukünftigen Bedrohungen durch den Klimawandel schützen, hochwertige Beschäftigungsmöglichkeiten ...


von Tobias Wirtz