Neueste Kurzmeldungen

Formel E verlängert Vertrag mit Hugo Boss

Die Formel E hat ihre Partnerschaft mit dem deutschen Bekleidungsunternehmen Hugo Boss um drei Jahre bis zum Ende von Saison 9 (2022/23) verlängert. Das gab die Modefirma mit Sitz in ...

Formel E: Grünes Licht für Jakarta-Strecke

Nun also doch: Nachdem lokale Medien in der vergangenen Woche darüber berichtet hatten, dass das indonesische Staatssekretariatsministerium der geplanten Formel-E-Strecke in Jakarta eine Absage erteilen werde, erhielt die Formel E ...

ePod (Episode 139): Mexiko Gen2 EVO

Der E-Prix von Mexiko City steht vor der Tür. In dieser Sendung geht es außerdem um die Probleme in Sanya und Bern sowie das Facelift der Gen2-Autos in Saison 7. Viel ...

Mexico City E-Prix: FANBOOST-Voting eröffnet

Wenige Tage von dem Mexico City E-Prix hat die Formel E am Freitagabend das FANBOOST-Voting eröffnet. Ab sofort kannst du entweder via FANBOOST-Website oder den Kurznachrichtendienst Twitter für deinen Lieblingsfahrer abstimmen, ...

Formel E: Jakarta lehnt Streckenpläne ab

Das Rennen gegen die Zeit läuft: Nachdem schwere Überschwemmungen zum Jahreswechsel für politischen Gegenwind sorgten, muss die Formel E in Jakarta nun kurzfristig eine neue Streckenführung finden. Wie das regionale ...

MotoE bestätigt Jerez-Testtage im März & April

Der Start der zweiten MotoE-Saison steht kurz bevor. In Vorbereitung auf die im Rahmenprogramm der MotoGP stattfindenden Rennen gab die FIM nun bekannt, wann die Elektro-Motorrad-Serie in ihr Vorsaison-Testprogramm starten wird. ...

Quarantäne: Ma reist frühzeitig nach Mexiko

Weiterhin sind die Auswirkungen der Verbreitung des 2019-nCoV-Coronavirus unbekannt. Nachdem die Formel E erst am vergangenen Wochenende vorläufig die Austragung des Sanya E-Prix in China absagte, sah sich nun auch das chinesische Nio-333-Team dazu gezwungen, eigene Maßnahmen zu ergreifen.

 

De Vries: "Formel E kann frustrierend sein"

Mercedes startet in der Saison 2019/20 mit einem Rookie in der Formel E. Der Niederländer Nyck de Vries pilotiert für die Stuttgarter das Fahrzeug mit der Startnummer 17. In der ...

Geldmangel: Mexico City E-Prix 2021 unsicher

Der Mexico City E-Prix 2020 könnte das vorerst letzte Rennen der Formel E in Mexiko werden. Wie Alvaro Buenaventura, geschäftlicher Koordinator der Elektroserie in Lateinamerika, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz ...

Formel E nennt Datum für Gen2-Auto-Upgrade

#Gen2EVO - unter diesem Hashtag hat die Formel E am Freitagmittag das Vorstellungsdatum seines anstehenden Facelifts kommuniziert. Wie geplant wird das Gen2-Einheitsauto der Elektroserie mit Beginn der kommenden Saison 2020/21 ein ...

Coronavirus: FIA will "Bevölkerung schützen"

Sieben Wochen vor dem Sanya E-Prix (21. März), dem einzigen geplanten China-Rennen im Formel-E-Kalender, verfolgt die FIA die Entwicklungen in der Coronavirus-Epidemie. In einem am Donnerstagvormittag veröffentlichten Statement schreibt der ...

Tech-Unternehmen Teijin wird Virgin-Partner

Das japanische Technologie-Unternehmen Teijin ist neuer Partner von Envision Virgin Racing. Das gab das Formel-E-Team am Mittwochvormittag bekannt. Im Rahmen der "mehrjährigen Partnerschaft" wollen beide Seiten Know-how und Technologien austauschen. ...

Kommando zurück: Induktionsstreifen statt Schnellladen ab Formel-E-Saison 9

Da war die Formel E ihrer Zeit wohl ein bisschen zu weit voraus: Nachdem die Elektroserie Ende 2019 verkündet hatte, ab ihrer dritten Fahrzeuggeneration (Ende 2022) 30-sekündige Schnellladeboxenstopps einzuführen, ruderte sie nun zurück. Die Technik sei bis dahin ...


von Timo Pape

Mitch Evans: Nicht in die F1 zu kommen, "wird mich für den Rest meines Lebens verfolgen"

Mitch Evans zählt nach dreieinhalb Saisons zu den Topfahrern der Formel E. Mit Jaguar Racing ist er inzwischen in der Position, um Siege und womöglich sogar die Meisterschaft zu kämpfen. Der Neuseeländer durchlebte jedoch auch tiefe Täler. Vor ...


von Timo Pape

Rowland über Nissan-Teamkollege Buemi: "Er ist wie ein großer Bruder für mich"

Das Formel-E-Team Nissan e.dams geht auch in diesem Jahr mit Sebastien Buemi und Oliver Rowland an den Start. Das Duo fuhr bereits in der letzten Saison gemeinsam in der Elektroserie, nachdem Rowland kurzfristig das Cockpit von Nico Prost übernommen ...


von Tobias Bluhm