Neueste Kurzmeldungen

Simracing: Hochspannung in Long Beach

Auch wenn die Meisterschaftsentscheidung in der Formel-E-Simracing-Liga der SRL und DGG schon im Dezember gefallen ist, ist der Kampf um den Vizetitel noch völlig offen. Im virtuellen Long Beach E-Prix ...

Dragon bestätigt Lopez für Rest der Saison

Jose Maria Lopez wird bis zum Ende der laufenden Saison für Dragon Racing starten. Das bestätigten das Team und die Formel E am Freitagmittag. Der Argentinier, der in der dritten ...

e-Formel.de begrüßt neue Mitarbeiter

Dem einen oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen: Seit einer Weile stehen mitunter neue Namen unter unseren Nachrichten und Kurzmeldungen. Der Grund liegt auf der Hand: Wir haben unser ...

Rod Nelson wird NIO-Entwicklungschef

Das Formel-E-Team NIO baut seinen Technologie-Zweig aus. So wird der chinesische Rennstall mit Sitz im britischen Oxfordshire ab sofort von Rod Nelson, dem ehemaligen Test- und Support-Ingenieur von Williams' Formel-1-Team, unterstützt. ...

NIO meldet Tincknell & Imperatori für Test

Auch das chinesische Formel-E-Team NIO hat sein Fahrer-Line-up für den Rookie-Test am 14. Januar in Marrakesch bekanntgegeben. Demnach werden wie erwartet der Brite Harry Tincknell sowie mehr oder weniger überraschend ...

Zürich: Opposition gegen Formel-E-Rennen

Nachdem der Montreal E-Prix 2018 erst vor wenigen Wochen aufgrund von Anwohnerprotesten und einem politischen Wechsel abgesagt wurde, werden nun auch erste Stimmen in Zürich gegen das geplante Formel-E-Event laut. ...

e-Formel.de sagt DANKE für 2017

Bevor sich das Jahr 2017 heute Abend verabschiedet, möchte ich die Gelegenheit nutzen und danke sagen. Danke an die vielen treuen Leser, danke an ein wunderbares Redaktionsteam. Gemeinsam sind wir ...

Agag: 2 Energie-Level statt Autowechsel in S5

Mit Einführung des künftigen Einheitsakkus von McLaren wird ab der fünften Formel-E-Saison (ab Ende 2018) der bislang obligatorische Fahrzeugwechsel zur Rennmitte wegfallen. Da sich die Boxenstopps als taktisches Element allerdings ...

S5: Budget für ein Formel-E-Auto wird erhöht

Kostenkontrolle ist das A und O in der Formel E. Nicht zuletzt, um die Privatteams vor den großen Automobilherstellern zu schützen, gibt es in der Elektroserie klar definierte Budgetobergrenzen. So ...

Formel-E-gespicktes Fahrerfeld in Daytona

Auch Formel-E-Fans können sich auf das berüchtigte 24-Stunden-Rennen in Daytona Ende Januar freuen. Neben der spektakulären 31-Grad-Überhöhung im Oval und dem Wechsel von Tag und Nacht treten zahlreiche bekannte Gesichter ...

Brundle: Ferrari hätte in FE "keine Chance"

Seit mehreren Wochen halten sich in der Formel 1 die Rückzugsdrohungen von Ferrari. So kündigte Ferrari-Boss Sergio Marchionne Anfang November an, im Rahmen von geplanten Regeländerungen ab 2021 womöglich aus ...

Marrakesch-Test für Giovinazzi & Takaboshi

Fabelhafte Aussichten für den Rookie-Test in Marrakesch: Nachdem in den vergangenen Tagen und Wochen immer mehr neue und vielversprechende Namen in Verbindung mit dem geplanten Formel-E-Nachwuchstest in Marokko auftauchten, gesellt ...

Nato, Hughes, Leclerc & Co. - Wer wird Felipe Massas Nachfolger in der Formel E?

Zeitgleich mit dem Zieleinlauf zum finalen Rennen des Berlin E-Prix 2020 verkündete Venturi den Formel-E-Abschied von Felipe Massa. Der Brasilianer, der ursprünglich auch eine Vertragsoption für die nächste Saison besaß, wird ab 2021 nicht mehr für das Team ...


von Tobias Bluhm

De Vries vom F2-Meister zum Formel-E-Rookie des Jahres: "Junge Fahrer haben bewiesen, dass sie es können"

Der niederländische Rennfahrer Nyck de Vries zählte zu den größten Überraschungen der abgelaufenen Formel-E-Saison 2019/20. Als Mercedes-Werksfahrer krönte er sein erstes Jahr in der Elektroserie mir dem besten Gesamtergebnis eines Rookies in der Fahrerwertung. Im Interview lobt de ...


von Tobias Bluhm

Lucas di Grassi: Extreme E ist "eine großartige Marketing-Plattform"

In etwas mehr als vier Monaten soll das erste Rennen der Formel-E-Schwesterserie Extreme E starten. Die Meisterschaft für Rallye-Buggys, die im vergangenen Jahr vom ehemaligen Formel-E-Geschäftsführer Alejandro Agag gegründet wurde, bereitet sich in diesen Wochen auf die offiziellen ...


von Tobias Bluhm