Neueste Kurzmeldungen

Berlin E-Prix (1/6): Alle Strafen im Überblick

Auch die Rennkommissare der Formel E sind nach der Corona-Zwangspause in Berlin wieder aktiv und dafür zuständig, über die Einhaltung der Regeln zu wachen. Im Falle eines Verstoßes gegen das ...

Berlin (1/6): Die Quali-Gruppen im Überblick

Mit dem Berlin E-Prix nimmt die Formel E am Mittwoch ihren Regelbetrieb in der Saison 2019/20 wieder auf. Nach der fünfmonatigen Corona-Zwangspause startet ab 14:15 Uhr das erste Qualifying des ...

Berlin E-Prix: Der Shakedown im Live-Stream

Alles ist bereit: Nach fünfmonatiger Pause haben am Dienstagabend vor dem ersten "Double-Header" des Berlin E-Prix 2020 die Teams und Fahrer der Formel E im obligatorischen "Shakedown" eine erste Gelegenheit, ...

Jaguar lässt Blomqvist-Einsatz weiter offen

Jaguar-Stammfahrer James Calado droht bekanntlich ein Terminkonflikt, denn während die Formel E am 12. und 13. August ihren dritten und letzten "Double-Header" in Berlin austrägt, muss der Brite eigentlich seinen ...

Formel E zeigt Berlin-Qualifyings im Stream

Last-Minute-Änderung am TV-Zeitplan der Formel E: Nachdem in den vergangenen Wochen unklar war, ob Fans in Deutschland das Qualifying zum Berlin E-Prix 2020 überhaupt kostenfrei verfolgen können, bestätigte die Elektroserie ...

Neuer Sponsor: Venturi passt Lackierung an

ROKiT Venturi Racing hat kurz vor dem Berlin E-Prix einen neuen Sponsor bekannt gegeben. Die bayerische Bierbrauerei ABK - im Besitz von Titelsponsor ROKiT - ziert ab sofort die Formel-E-Rennwagen ...

ePod (Ep. 161): XXL-Vorschau aufs XXL-Finale

Weiter geht es in der Formel E! Unsere e-Formel.de-Redakteure Tobi und Tobi liefern euch in Episode 161 eine ausführliche Vorschau auf den sechsfachen Berlin E-Prix 2020. Es geht um die ...

Gewinnspiel: Formel-E-Finale im Autokino

Das Formel-E-Finale in Berlin rückt immer näher. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind in diesem Jahr leider keine Zuschauer an der Rennstrecke erlaubt. Dennoch gibt es durchaus Möglichkeiten, um den Berlin E-Prix zu verfolgen. Wie ...

Mahindra präsentiert neue Berlin-Lackierung

Der indische Formel-E-Rennstall Mahindra Racing wird in Berlin mit einer leicht angepassten Lackierung an den Start gehen. Den neuen Look testete das Team kürzlich bei einem Filmtag in Großbritannien. Die Motorabdeckung, ...

Video: Brembo erklärt die Formel-E-Bremsen

In wenigen Tagen wird die sechste Formel-E-Saison mit dem "Sixpack von Berlin" nach fünfmonatiger Unterbrechung fortgesetzt. Brembo, Exklusiv-Lieferant der Bremssysteme an den Elektroboliden, hat zu diesem Anlass ein Video veröffentlicht, ...

Berlin: Tödlicher Unfall bei Streckenaufbau

Beim Aufbau der Formel-E-Rennstrecke in Berlin ist es zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Wie 'rbb24' berichtet, kam bei einem Verkehrsunfall auf dem ehemaligen Flughafen in Tempelhof eine Person ums Leben. Am Vorfall soll ...

ZF bleibt auf Kurs für Saison 7

Wie wir bereits Ende Juni berichteten, wird Mahindra Racing schon in der kommenden siebten Formel-E-Saison einen neuen Antriebsstrang einsetzen. Somit verfolgt der indische Rennstall gemeinsam mit Technologie-Partner ZF trotz der ...

Extreme E: Rallye-Legende Carlos Sainz & Laia Sanz fahren für "Acciona Sainz XE Team"

Der spanische Elektromobilitätsspezialist QEV hat sein Team für die Debütsaison der Extreme E umbenannt und vorgestellt: Carlos Sainz, zweifacher Rallye-Weltmeister und dreifacher Sieger der Rallye Dakar, sowie Laia Sanz, zehnfache Gewinnerin in der Frauen-Motorradwertung der Rallye Dakar, werden ...


von Tobias Wirtz

Offiziell: Audi bestätigt Formel-E-Ausstieg nach Saison 2021 für Le Mans & Rallye Dakar

Paukenschlag bei Audi: Wie der bayerische Autokonzern am Montagnachmittag in einer Pressemitteilung bestätigte, steigen die Ingolstädter bereits im Anschluss an die Saison 2021 aus der Formel E aus. Kundenteams sollen zwar weiterhin die Antriebe von Audi nutzen können, werksseitig werden die ...


von Tobias Bluhm

Formel-E-Engagement bis 2026: Mahindra verlängert Herstellerstatus für Gen3-Ära

Mahindra Racing wird auch in den kommenden sechs Jahren in der Formel E antreten. Wie der indische Fahrzeughersteller am Montagvormittag bekannt gab, habe er sein Engagement in der Formel E für den Zeitraum des geplanten Gen3-Reglements verlängert. Mahindra ...


von Tobias Bluhm