Neueste Kurzmeldungen

Rosenqvist: Platz 2 in der Blancpain Sprint Series

Der Mahindra-Neuzugang Felix Rosenqvist kann sich über mangelnde Arbeit derzeit nicht beklagen. Nach seinem erfolgreichen DTM-Renndebüt in Moskau, wo der Schwede auf Anhieb Platz zehn erreichte, konnte er wenige Tage ...

Mark Webber besucht Formel-E-Tests

Der ehemalige Formel-1-Fahrer und derzeitige WEC-Pilot Mark Webber ist zu den Formel-E-Testfahrten in Donington angereist. Der Australier, der zwischen 2002 und 2013 bei mehr als 215 Grands Prix startete, schaute ...

Lopez mit Übergangsingenieur bei 2 Rennen

Der argentinische Formel-E-Neuling Jose Maria Lopez muss bei den ersten zwei Saisonläufen auf seinen Renningenieur verzichten. Erst nach den Rennen in Hongkong und Marrakesch, wo er übergangsweise von einem Formel-E-erfahrenen Teammitglied ...

Zürich-Showrun der Formel E abgesagt

Zürich hat das Showevent der Formel E, das am 17. September hätte stattfinden sollen, abgesagt. Eigentlich wollte der Trägerverein E-Mobil Züri der Öffentlichkeit und der Politik die Vorzüge der Elektrorennserie ...

Mahindra sichert sich Partnerschaft mit Errea

Das indische Team Mahindra hat sich eine Partnerschaft mit dem Sportbekleidungshersteller Errea gesichert. Bislang stattete der italienische Konzern hauptsächlich Handballmannschaften mit Kleidung aus. Fortan wird auch die Teamkleidung von Mahindra ...

Video: ABT enthüllt neue Lackierung

Das deutsche Formel-E-Team ABT Schaeffler Audi Sport hat seine neue Lackierung für die dritte Saison enthüllt. Via Twitter postete die Mannschaft aus Kempten folgendes Video, das den Prozess der Folierung ...

Formel-E-Safety-Car BMW i8 wird voll elektrisch

Der Hybridsportwagen BMW i8, der in der Formel E als Safety-Car eingesetzt wird, soll künftig einen reinen Elektromotor erhalten. Zuvor soll das Auto allerdings noch ein Power-Upgrade sowie ein Facelift spendiert ...

Nico Prost feiert 35. Geburtstag

Der französische Formel-E-Fahrer Nico Prost feiert Geburtstag. Der Shootingstar in Diensten von e.dams wird heute 35 Jahre alt. Prost, der in der vergangenen Saison an der Seite von Meister Sebastien Buemi ...

Piquet bei NASCAR-Comeback mit Kollision

Nelson Piquet jr. feierte am vergangenen Wochenende sein Comeback in der US-amerikanischen NASCAR-Xfinity-Serie. Der Brasilianer, der zuletzt 2013 in den bulligen Stockcar-Fahrzeugen Platz nahm, kam beim 200-Meilen-Event im regnerischen Lexington (Mid-Ohio) nicht über ...

Rennkalender-Entwurf der Electric GT enthüllt

Die erste Saison der neuen Tourenwagenserie Electric GT nimmt Form an. Wie 'autohebdo.fr' berichtet, könnte die Elektromeisterschaft auf sieben europäischen Rennstrecken Halt machen, unter anderem auf dem deutschen Nürburgring. Auch ...

Promis werben für Hong Kong ePrix

Mit einer groß angelegten Werbekampagne möchte der Automobilverband von Hongkong Zuschauer zum Formel-E-Rennen locken. Mehrere prominente Persönlichkeiten aus Hongkong posieren deswegen für Videoclips und Bilder, die in sozialen Netzwerken geteilt werden. Das Motto: ...

Jaguar stellt Formel-E-Auto am Nürburgring aus

Das neu gegründete Formel-E-Team Jaguar stellt seinen elektrischen Boliden derzeit am Nürburgring in Deutschland aus. Peter Modelhard, der Deutschlandchef von Jaguar Land Rover, posierte mit dem ersten Jaguar-Einsitzer seit 2004 für Pressefotos ...

Gleichberechtigung: Extreme E diskutiert gemeinsame Teams aus Frauen & Männern

Extreme E steht für Motorsport mit neuem Konzept. So sollen elektrische Rennen an abgelegenen Orten ausgetragen werden, die besonders vom Klimawandel betroffen sind und darauf aufmerksam machen. Derzeit diskutiert die Serie zudem ein weiteres brandaktuelles Thema: Gleichberechtigung.


von Svenja König

Audi-Teamchef McNish im Interview: "Das Schwierigste war für mich der Schritt aus dem Cockpit"

Vor zweieinhalb Jahren hat Audi sein Werksengagement in der Formel E und Allan McNish als Teamchef bekannt gegeben. Im Interview spricht der 50-jährige Schotte über die besonderen Herausforderungen als Teamchef, die Folgen von Daniel Abts Unfall in Mexiko und ...


von Timo Pape

Mercedes-Teamchef Ian James: "Versuche, die Sache so anzugehen wie Toto"

In der Formel 1 ist Mercedes seit Jahren das Team, das es zu schlagen gilt: Toto Wolff führte die Stuttgarter zu sechs Fahrer- und Konstrukteurstiteln in Folge. Seit dieser Saison gehen die "Silberpfeile" auch in der Formel E ...


von Tobias Wirtz